30.03.14 19:16 Uhr
 898
 

München: WG-Studentin wollte Abendessen kochen - 15.000 Euro Schaden nach Explosion

Das Kochen des abendlichen Essens durch die WG-Bewohnerin und für ihre beiden anderen Studenten hatte mit Getöse geendet. Die 27-Jährige schaltete am Herd die falsche Kochfläche ein. Auf dieser stand ein Campinggaskocher mit eingesetzter Kartusche.

Nachdem die Kochplatte heiß geworden war, die Studentin sich vom Herd kurz entfernte, explodierte die Gaskartusche. Jede Menge Dinge flogen durch die Luft und fügten am Herd und der Abzugshaube Schäden zu.

Auch das Küchenfenster landete durch die Druckwelle im Balkonbereich. Fensterglas ging zu Bruch, Türstöcke hoben sich und Risse an Wänden und Decke zeichneten sich ab. Die Studentin zog sich leichtes Ansengen an ihren Augenbrauen und Haaren zu. Die Mitbewohner kamen mit einem Schock davon.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, München, Schaden, Explosion, WG
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2014 19:24 Uhr von einerwirdswissen
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm..hat dies diese besagte Studentin geschrieben?
Kommentar ansehen
30.03.2014 19:31 Uhr von Rechtschreiber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Schmach für mich als... ach warte, bin ich ja jetzt nicht mehr :)
Kommentar ansehen
30.03.2014 20:23 Uhr von el_padrino
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Eine WG-Studentin...was ist das denn für ein Studium?
Kommentar ansehen
30.03.2014 22:48 Uhr von Sonny61
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gebt Studenten nur eine Mikrowelle - das reicht und passt bestens!
Kommentar ansehen
31.03.2014 09:05 Uhr von daiakuma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schlecht geschrieben
Kommentar ansehen
31.03.2014 10:58 Uhr von gali_leo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Womit bewiesen wäre, das man nur wegen eines Studiums/Abi´s, nicht unbedingt "schlau" sein muss!
Kommentar ansehen
31.03.2014 14:59 Uhr von DJFischkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wo mit wieder einmal bewiesen ist: Studenten sind und bleiben dämliche Lakaien, für mich sind Studenten Volllakaien ,selbst 3 Jahre nach bestandener Prüfung, denn Theorie ersetzt keine Praxis.
Kommentar ansehen
31.03.2014 17:50 Uhr von FrankCostello
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Können die denn überhaupt kochen ...
Kommentar ansehen
22.04.2014 15:17 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie oft habe ich schon die falsche Platte angestellt. Allerdings stelle ich eher keine Gaskartuschen auf meinen Herd.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidialamt stellt Außenminister bloß: Keine Gespräche mit Nordkorea
Harvey Weinstein dementiert Salma Hayek sexuell bedrängt zu haben
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?