30.03.14 11:27 Uhr
 441
 

Apples iOS hat mehr App-Abstürze als Googles Android

Auch wenn Apple sein Betriebssystem iOS sehr selbstsicher vermarktet, hat es laut einer aktuellen Studie doch einen Nachteil gegenüber Googles Betriebssystem Android.

Die Apps stürzen bei iOS häufiger ab, als bei Android. Die Studie mit dem Namen "State of Mobile" wurde von der Firma Crittercism angefertigt, die sich mit App-Monitoring beschäftigt und in dieser Eigenschaft auf Infos zu "zehntausenden Apps und über eine Milliarde Usern" zurückgreifen kann.

Dementsprechend kam es bei Android 4.4 laut der Studie zu 0,7 Prozent App-Abstürzen. Bei Apples iOS 7.1 lag diese Zahl mit 1,6 Prozent mehr als doppelt so hoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: App, Android, iOS
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2014 12:05 Uhr von kingoftf
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Winfuture vergleicht das alte iOS 6 mit Kitkat....
Kommentar ansehen
30.03.2014 12:40 Uhr von JoernS_85
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@kingoftf:

Und? Mehr als iOS 6 bekomme ich eh nicht, obwohl das 3GS gar nicht so alt ist. Und es stimmt, die Apps stürzen wirklich gerne ab. Facebook, TV Pro (ehemals TV Movie) und andere.
Kommentar ansehen
30.03.2014 12:46 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Mich nerven bei iPhone eher die ständigen Pinabfragen! Für die iClod weiß meiner frau nicht mal mehr das Passwort.
Kommentar ansehen
30.03.2014 12:52 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf
"Winfuture vergleicht das alte iOS 6 mit Kitkat...."

Nein, Winfuture listet mehrere Prozentwerte auf für die unterschiedlichen Versionen:

Android 4.x: 0,7%
IOS 7.1: 1,6%
IOS 7: 2,1%
IOS 6: 2,5%
Android 2.3: 1,7%
Kommentar ansehen
30.03.2014 18:27 Uhr von Sonny61
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Keine App-Abstürze das sind funktionierende Spionageblocker im Handy! :)
Kommentar ansehen
30.03.2014 21:31 Uhr von bigpapa
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Stimmt und stimmt nicht :)

Das Problem ist fast immer der Arbeitsspeicher (beim IPad 1 ca. 128 MB).

Viele Programmierer geben aber Apps für JEDES Gerät frei, und der User (ich) ist stinksauer, wenn die APP dauernd abstürzt. In den Protokollen steht dann immer "Low Memory".

Ich hab irgendwo mal geschrieben hier, das mir der Speicher eine Teils egal ist, aber nicht der Arbeitsspeicher. Das Ipad-1 in meiner Ausführung hat 64 GB. Die sind aber mit der Festplatte eines PC zu vergleichen.

Gruß

BIGPAPA

p.s.: Das gibt miese Bewertungen weil das wieder keiner versteht. :)
Kommentar ansehen
31.03.2014 20:43 Uhr von SkyWalker08
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@bigpapa: Von mir bekommst du ein Plus!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?