29.03.14 16:40 Uhr
 741
 

Tesla Model S bekommt Unterboden aus Titan und Aluminium

Ende des vergangenen Jahres gab es große Probleme mit dem Elektroauto Tesla Model S. Es kam dabei zu einigen Bränden.

Jetzt wird der Unterboden des Model S mit Platten aus Titan und Aluminium verbessert.

Der Autobauer will auch die bisher rund 20.000 ausgelieferten Fahrzeuge dieses Typs mit den neuen Schutzplatten sicherer machen. Die Nachrüstung soll kostenlos sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sicherheit, Boden, Titan, Tesla, Aluminium, Tesla Model S
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hackerin knackt Tesla Model S
Singapur straft Besitzer von Tesla Model S für zu hohe Emissionswerte ab
Tesla Model S/Video: Rüsselförmiger Roboterarm lädt selbstständig Batterie auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2014 23:48 Uhr von AdiSimpson
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
dann gibts ja kein burnout mehr...
Kommentar ansehen
30.03.2014 21:32 Uhr von NilsGH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hibbelig:

"Herkömmliche Technologie ist da wesentlich fehleranfälliger,"

Nö. Tesla verwendet bewusst "herkömmliche" Technologie. Der Antriebsstrang, sprich der Motor an der Hinterachse, ist "uralte" Technik. Aber eben effizient. Auch bei den Akkus gehen sie einen anderen Weg, als die anderen Hersteller. Sie setzen auf herkömmliche Zellen (glaube Panasonic liefert die), die einfach eingesetzt und verbunden werden. Wie genau ist Firmengeheimnis. Aber die Teile sehen aus wie AA-Batterien. Simpel, aber relativ günstig und gut.

Tesla hat es geschafft, mit bewährter Technik ein klasse Fahrzeug auf die Beine zu stellen. Im Innenraum hübscht man alles mit etwas modernem Flair und Tablet auf und schon sieht das alles super aus.

Wo lag denn da nun eigentlich der Fehler? Habe die Doku über die Tesla-Fabrik und den Zusammenbau des S gesehen. Der hat einen Schutz in Form eines Aluframes um die Batterien. Ham die Amis wieder 100 Mal aufgesetzt, den Rahmen zerdeppert und dann ist die Kiste abgefackelt?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hackerin knackt Tesla Model S
Singapur straft Besitzer von Tesla Model S für zu hohe Emissionswerte ab
Tesla Model S/Video: Rüsselförmiger Roboterarm lädt selbstständig Batterie auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?