29.03.14 12:27 Uhr
 464
 

Katar: Drei Jahre Haft für amerikanisches Elternpaar

Am letzten Donnerstag fiel in Katar das Urteil im Prozess gegen ein amerikanisches Elternpaar, das den Tod der achtjährigen Adoptivtochter verschuldet haben soll. Die Eheleute wurden zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt. Die Familie des Paares reagierte schockiert auf das Urteil.

Matthew und Grace H. wurden im Januar 2013 des Mordes angeklagt. Sie wurden im November wieder aus der Haft entlassen, durften aber nicht aus Katar ausreisen.

Die Staatsanwaltschaft hatte zunächst die Todesstrafe für das Paar gefordert. Die Eltern sollen das Kind angeblich immer eingesperrt und ihm die Nahrung verweigert haben. Das Kind starb, kurz nachdem die Eltern es in ein Krankenhaus gebracht hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Eltern, Paar, Katar
Quelle: www.charlotteobserver.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren
Prozess in Halle: Mehrjährige Haftstrafe nach Todesfahrt
Italien: 16 Tote bei schwerem Busunglück nahe Verona