29.03.14 11:26 Uhr
 181
 

Hessen: Abzocker wollen als "Gewerberegister" Geld von Sportvereinen

Verschiedene Sportklubs in Hessen haben Post von einem angeblichem Handels- und Gewerberegister bekommen. Darin werden sie aufgefordert 343,27 Euro für einen Eintrag ins Vereinsregister beim Amtsregister in Wetzlar zu entrichten.

Es wird gedroht, dass die Nichtbezahlung zur Löschung der Daten führen kann und dass eine Neuaufnahme weitere Kosten verursacht. Der beiliegende Überweisungsträger enthält jedoch eine IBAN-Angabe, die nach Bulgarien führt.

Diese Masche ist seit längerer Zeit bekannt und wurde nicht nur bei Vereinen, sondern auch bei Unternehmen versucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Hessen, Abzocker, Sportverein
Quelle: www.mittelhessen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise
Berlin: Linke Besetzer setzen bei Räumung Türknauf unter Strom
Auftrittsverbot des türkischen Präsidenten: Ankara greift Schulz an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?