29.03.14 10:24 Uhr
 455
 

Selbstheilende Kunststoffe bald auf dem Weg zur Serienreife?

Neueste Fortschritte bei selbstheilenden Kunststoffen deuten an, dass in Zukunft nur ein bisschen Wärme nötig sein könnte, um beispielsweise eine Beule verschwinden zu lassen.

Das Karlsruher Institut für Technologie hat nun ein neuartiges Polymernetzwerk entwickelt. Dieses Netzwerk kann sich in wenigen Minuten selbst heilen, wenn Temperaturen von 50 bis 120 Grad vorherrschen.

Diese selbstheilenden Eigenschaften können wohl auf fast alle bekannten Kunststoffe übertragen werden. So wäre auch die Selbstheilung von Karbon-Karosserien möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Auto, Reparatur, Kunststoff
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?