29.03.14 10:24 Uhr
 452
 

Selbstheilende Kunststoffe bald auf dem Weg zur Serienreife?

Neueste Fortschritte bei selbstheilenden Kunststoffen deuten an, dass in Zukunft nur ein bisschen Wärme nötig sein könnte, um beispielsweise eine Beule verschwinden zu lassen.

Das Karlsruher Institut für Technologie hat nun ein neuartiges Polymernetzwerk entwickelt. Dieses Netzwerk kann sich in wenigen Minuten selbst heilen, wenn Temperaturen von 50 bis 120 Grad vorherrschen.

Diese selbstheilenden Eigenschaften können wohl auf fast alle bekannten Kunststoffe übertragen werden. So wäre auch die Selbstheilung von Karbon-Karosserien möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Auto, Reparatur, Kunststoff
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt
Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?