28.03.14 20:11 Uhr
 491
 

Facebook: Mark Zuckerberg vermeldet neue Rekordzahlen

In dieser Woche vermeldete Facebook-Gründer und CEO Mark Zuckerberg (29) neue Rekordzahlen, die auch den Werbekunden gefallen dürften.

Auf seine Plattform greifen demnach über mobile Endgeräte wie Tablet-PCs oder Smartphones schon mehr als eine Milliarde Nutzer zu. Als das Netzwerk vor zwei Jahren ins mobile Geschäft einstieg, waren es gerade mal 30 Millionen User.

Facebooks Mobile-Strategie sei so erfolgreich, dass durchschnittlich 20 Prozent der Zeit, die mit Apps von den Menschen genutzt wird, auf das soziale Netzwerk fällt, so ein aktueller Bericht der US-amerikanischen Bank J.P. Morgan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Nutzung, Mark Zuckerberg
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2014 20:45 Uhr von hellboy13
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Ja ohne mich ! Und es Klappt !
Kommentar ansehen
28.03.2014 20:50 Uhr von Azureon
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Beeindruckende Strategie, Sachen auf einem Markt anbieten der derzeit sowieso boomt...
Kommentar ansehen
29.03.2014 06:28 Uhr von thehed
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was gilt als Zugriff?
Ich sehe hier im Proxy log viele Fb Aufrufe obwohl ich nie da bin. Z.b all diese Like Buttons, die melden einen Zugriff ohne zu drücken!
Kommentar ansehen
29.03.2014 11:01 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ thehed: Kein Wunder, die Buttons werden ja eingebunden. Alleine die Anfrage zum Einbinden verursacht ja bereits einen Zugriff. ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?