28.03.14 18:54 Uhr
 1.138
 

Julia Timoschenko, eine Frau des Friedens?

Erst bejubelt und nun nur noch peinlich. Die ukrainische Präsidentschaftskandidatin Julia Timoschenko gerät auch unter deutschen Konservativen immer mehr in Kritik.

Nach ihren Ausfällen gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin, geht man bei der CSU auf Distanz. Noch im Januar wurde Sie bei der Landesversammlung des Arbeitskreises Außen- und Sicherheitspolitik für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.

Davon kann heute keine Rede mehr sein. Angela Merkel, die stets zu Timoschenko hielt, sagte, dass es Grenzen gäbe und Gewaltfantasien liegen weit jenseits dieser Grenzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: EUnichtso
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Wladimir Putin, Frieden, Julia Timoschenko
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2014 19:14 Uhr von Humpelstilzchen
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt nix schlimmeres, als eine verletzte und gekränkte, beleidigte und gedemütigte Frau!
Hat die zudem noch Ihre Tage oder andere Hormonausschüttungen, dann ist äußerste Vorsicht angesagt!
Kommentar ansehen
28.03.2014 19:16 Uhr von Nebelfrost
 
+35 | -5
 
ANZEIGEN
der einzige mensch, der momentan den friedensnobelpreis wirklich verdient hätte, ist putin! was der mann in den letzten jahren für eine besonnenheit und für ein friedens- und schlichtungsengagement an den tag gelegt hat, bedarf internationaler bewunderung und tiefsten respekt! im nordamerikanischen und eurasichen raum, scheint er momentan der einzige große politiker zu sein, dem einheit und frieden wirklich am herzen liegen und für den noch alte werte wie ehre, loyalität und menschlichkeit zählen. werte, die bei uns mehr und mehr in vergessenheit geraten sind und nicht mehr von bedeutung zu sein scheinen.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
28.03.2014 21:01 Uhr von dagi
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
hats merkel zu wenig geld überwiesen das sie unterschlagen kann ????
Kommentar ansehen
28.03.2014 21:38 Uhr von ms1889
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
sie ist leider keine frau des friedens mehr...
sie ist verbittert und voller hass.
wenn sie in der ukraine was zu sagen bekommt, hat die ukraine verloren.
Kommentar ansehen
28.03.2014 22:00 Uhr von Nebelfrost
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
anfang märz gab es auf der webseite des tagesspiegels eine umfrage, wer von den lesern das handeln putins und russlands rolle in der krim-krise befürwortet und wer nicht. als sich nach bereits 8000 stimmabgaben ein glasklares ergebnis in dieser umfrage abzeichnete, wurde sie nach nur kurzer zeit wieder von der webseite entfernt. ihr könnt euch sicher denken was das für ein ergebnis war.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
28.03.2014 22:53 Uhr von Big-E305
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@nebelfrost
es gab da auch noch ein forum glaub von ard wo man sich über die aktuelle lage auskotzen konnte. nach zu vielen negativen äusserungen, ich meine nicht beleidigungen, sondern wirklich konstruktiven und sachlich zusammengefassten fakten wurde kurzerhand das schreiben weiterer einträge verhindert in dem man serverüberlastungen vorgaukelte. ganz klar eben mal mit textpostings einen Server lahmlegen der auch mediafiles hostet und streaming und alles andere kann hahah ganz geile aktion und da waren glaub ich nicht mehr kommentare im forum wie hier zu so mancher news über türken

[ nachträglich editiert von Big-E305 ]
Kommentar ansehen
28.03.2014 23:09 Uhr von Homeland
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Vielleicht habt ihr ja Glück und Putin fordert die DDR zurück dann könnt ihr ja mit rüber Kommunisten freunde. Russland was einfach so Journalisten und andere Menschen die was gegen die Regierung sagen verschwinden lassen unter der Leitung Putins
da würde ich mich auch mit Händen und Füssen dagegen wären
Kommentar ansehen
28.03.2014 23:24 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@homeland

bis zum heutigen tage gibt es keine schlüssigen beweise, dass die aufträge wirklich aus dem kreml kamen. ich stehe dem skeptisch gegenüber. speziell im fall litvinenko führt sie spur sogar eher in die kreise des mi6. auch bei politkowskaja deutet die sachlage eher vom kreml weg in richtung mafia.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
29.03.2014 11:13 Uhr von Zickzackdenker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich das schon sehe - Angie in traulichem Gespräch mit dieser Ganovin: gleich und gleich gesellt sich gern!
Kommentar ansehen
29.03.2014 14:44 Uhr von Wolfskind.eXe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich so anhört was die Dame so alles vom Stapel lässt, muss man einfach anerkennen, dass ihr vermutlich nichts wichtiger ist als der Frieden und die Rechte der Bevölkerung. Völlig selbstlos die Frau. Ganz klar :D

@Homeland - Ich denke nicht das Putin Demokratischer ist als jetzt Merkel oder Obama zum Beispiel. Aber Journalisten verschwinden lassen kann Obama auch ganz gut. Zumindestens besser als jeder seiner Amtsvorgänger. Selbst Bush der "Vorrübergehende" war harmlos dagegen.

Aber lieber von Putin/Merkel/Obama den Mund verboten bekommen als von Timoschenko das Leben ausbomben zu lassen...

@Nebelfrost: Aufgrund der vielen Beschwerden wurde die Umfrage am Tag darauf wieder eingestellt, inkl. dem bis dahin vorliegenden Ergebnis. An den %-Zahlen hat sich ncihts geändert. Nur die Gesamtzahl der Stimmen ist auf über 10.000 gestiegen. (also als ich nachgeschaut hatte waren es bereits über 10k)
Kommentar ansehen
31.03.2014 20:50 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die traute Eintracht auf dem Foto ist symtomatisch für unsere so "absolut aufrichtige und ehrliche Gesellschaft!"
Nach aussen Eintracht und gute Mine zum bösen Spiel, und hinten rum gibt es dann das Messer in den Rücken!
Kommentar ansehen
01.04.2014 00:30 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
>> der einzige mensch, der momentan den friedensnobelpreis
>> wirklich verdient hätte, ist putin!

Wie dämlich muss man sein, um solch einen Scheiß zu schreiben?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?