28.03.14 13:28 Uhr
 7.380
 

RTL will die Webseite Werkenntwen schließen

RTL will das deutsche soziale Netzwerk Werkenntwen schließen. Das meldet das Nachrichtenportal W&V am heutigen Freitag.

Es soll zwar Gespräche mit Interessenten geben, allerdings scheinen nur Teilbereiche von Werkenntwen interessant zu sein. Darüber hinaus geht es in den Verhandlungen um mögliche Mitarbeiterübernahmen.

Das Hauptproblem von Werkenntwen ist, dass es immer weniger Nutzer gibt. Auch die große Ähnlichkeit mit Facebook ist ein Problem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: RTL, Webseite, Werkenntwen
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2014 13:31 Uhr von MarkiMork
 
+36 | -6
 
ANZEIGEN
Werkenntdas? ^^
Kommentar ansehen
28.03.2014 14:07 Uhr von lou-heiner
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
selber schuld. nach der designumstellung sind alle weggelaufen. eine katastrophe.
unübersichtlich, nur noch werbung. nix findet man mehr.
völlig überladen.
Kommentar ansehen
28.03.2014 14:44 Uhr von PakToh
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, als RTL kam war ich gegangen, spätestens mit dem neuen Design konnten die kein butterbrot mehr gewinnen...
Kommentar ansehen
28.03.2014 16:09 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@lou-heiner

Die haben das Design geändert ? Vlt. sollte ich mal nachgucken :D

Meine Frau und ich sind da zwar noch angemeldet, nutzen es aber seit Jahren nicht mehr.
Kommentar ansehen
28.03.2014 16:47 Uhr von jakethesnakeripper
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Juhu... dann bleibt noch mehr Kohle für noch mehr Assi-Formate auf RTL!!
Kommentar ansehen
28.03.2014 18:30 Uhr von Bud_Bundyy
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Okay dort ist ja wirklich nichts mehr los und fast alle Kontakte habe ich auch in Facebook daher werde ich es nicht vermissen, aber vor 5 Jahren war das klasse.
Kommentar ansehen
28.03.2014 19:23 Uhr von Hidden92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, das auf dem News-Bildchen ist ja garnicht Facebook.
Kommentar ansehen
28.03.2014 22:01 Uhr von ms1889
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
werkenntrtl?
rtl,pro7/sat1 group,sky...nicht deutsch...
für mich dürften keine ausländischen geselschaften sender in deutschland betreiben, da ihre zielsetzung niemals deutsche intressen haben kann.
was ja auch an der agressiven werbung klar zu sehen ist. ihr intresse besteht in ausländischer propaganda und waren von ausländischen firmen zu bewerben.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
28.03.2014 23:34 Uhr von mrshumway
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das war ne zwangsläufige Folge, wenn der IE 8 die Seite nicht mehr darstellen kann. Der Zwang auf aktuellere Versionen zu wechseln funktioniert eben bei Win XP nicht. Darüber hinaus gab es auch einige Nutzer, die wegen dem neuen Design abgesprungen sind. Die Leute zu verscheuchen hat funktioniert.
Kommentar ansehen
29.03.2014 08:14 Uhr von maxyking
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ ms1889

du scheinst ein selten dämlicher Vollidiot zu sein. Bitte geh nie mehr Online, du weißt schon das Netz ist nicht unbedingt Deutsch und das OS das auf deinem PC, Mac, Smartphone oder Tablett läuft auch nicht. Also hör auf es zu benutzen, sei deinen eigenen Standards treu.
Kommentar ansehen
29.03.2014 09:34 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja, da haben es die Jungs die es damals ins Leben gerufen haben mit ihrem Verkauf von wkw alles richtig gemacht :)
Kommentar ansehen
29.03.2014 11:31 Uhr von Biovital22
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und Fratzenbook ist genau die gleiche Kakke. Und ich habe wenig Lust den Zuckerhaufen noch reicher zu machen!!!
Alle Nutzer sollten sich ihre Tabletts und iPhones etc. vor den Schädel nageln, um schneller auf dem laufenden zu sein, sonnst könntet ihr noch was verpassen.
Kommentar ansehen
29.03.2014 12:14 Uhr von pattayafreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schmollschwund
Richtig, und jetzt können sie anfangen etwas Neues zu kreieren und wieder zu solch einem Renner machen!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?