28.03.14 11:30 Uhr
 158
 

Sojus-Raumkapsel endlich an der Internationalen Raumstation angedockt

Zwei Tage später als ursprünglich geplant, hat jetzt eine russische Sojus-Raumkapsel die Internationale Raumstation erreicht (ISS) und das Andockmanöver erfolgreich durchgeführt.

Das Sojus-Raumschiff machte am frühen Freitagmorgen um 00.53 Uhr MEZ an der Raumstation, die auf etwa 400 Kilometer Höhe die Erde umkreist, fest.

Die drei Raumfahrer, Alexander Skworzow und Oleg Artemjew (Russland) und Steve Swanson (USA), konnten infolge von Sicherheitsgründen, erst nach rund drei Stunden in die ISS umsteigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Raumstation, Sojus, Raumkapsel, Andocken
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2014 13:04 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Zwei Tage später als ursprünglich geplant, (...)" (rheih)
Das Spaceshuttle ist ja jetzt ein Museumsstück.

Aber es gibt noch eine Alternative zu den Russen: Die Chinesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?