28.03.14 11:25 Uhr
 433
 

Neu foliert: 2M-Designs möbelt Superrenner Gumpert Apollo S auf

Mit dem Apollo S stellt Gumpert das Topmodell seines Supersportlers auf die Räder, das bis zu 780 Pferde in den Asphalt stemmt. Optisch aber scheint der Renner noch großes Potenzial zu besitzen.

Das jedenfalls muss sich Folierer 2M-Designs gedacht haben, wo man den Thüringer Sportwagen kurzerhand komplett neu einkleidete, nämlich in Centurion Red Chrome und Black Chrome.

Außerdem wurden neue Reifen (Michelin statt Pirelli) aufgezogen und die Abdeckung der Motorhaube durch Lexani-Glas ersetzt. Kosten allein für das Folieren: 6.800 Euro.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Neu, Apollo, Gumpert
Quelle: www.motormaxime.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?