28.03.14 10:33 Uhr
 244
 

Großbritannien: Baby durch Wurf aus dem Fenster vor dem Feuer gerettet

Eine junge Mutter und ihr Baby befanden sich in ihrer Wohnung als ein Feuer ausbrach.Die 17-jährige rief aus dem Fenster um Hilfe.Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine Mitarbeiterin eines Pflegedienstes vorbei und realisierte den Notfall.

Sie hielt an und bat die junge Frau ihr Baby herunterfallen zu lassen, sie würde es auffangen.Die junge Mutter folgte dem Angebot nachdem sie zunächst zögerte. Später sagte sie, dies sei die schwerste Entscheidung ihres Lebens gewesen.

Der Säugling überstand die Aktion unbeschadet, er schien sogar amüsiert darüber. Auch die 17-Jährige wurde kurz darauf durch einen anderen Autofahrer mit einer Leiter gerettet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Baby, Feuer, Fenster, Wurf
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2014 15:46 Uhr von Holt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Soetwas hoert man gerrne. Vorallem mal eine News die was taugt. Respekt für die Mutter, dass sie sich traute ihr Baby fallen zu lassen. Ist nur Schade das Just.mic vergessen hat die Hoehe anzugeben. Schoen, dass es noch Leute gibt, die anderen Leute gerne helfen. Gut das der Autofahrer eine Leiter bei hatte um die Mutter zu retten. Schoenes Happy End

[ nachträglich editiert von Holt ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?