28.03.14 10:11 Uhr
 6.335
 

Vorsicht: Einkäufe übers Tablet sind oft viel teurer als über den PC

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat bei Testkäufen im Internet festgestellt, dass die Preise oft viel teurer sind, wenn man die Waren über ein Tablet bestellt. Wenn man die selben Waren über einen PC bestellt, bezahlt man oft viel weniger.

Warum es bei den Einkäufen zu solchen Unterschieden kommt, ist völlig unklar. Wahrscheinlich hoffen die Verkäufer, dass die Nutzer eines Tablets nicht so sehr die Preise vergleichen, weil der Einkauf über ein Tablet nicht so bequem ist, wie über den PC.

So waren zum Beispiel auf der Webseite des Baumarkts Hornbach im Rahmen der Aktion "Raus damit" mehr als 100 Produkte im Preis gesenkt worden. Auf der für Handys angepassten Seite fehlten diese Preissenkungen aber völlig. Bei Otto kostete eine 149.99 Euro teure Kamera mobil plötzlich 169,99 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Vorsicht, Tablet
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2014 10:26 Uhr von Jaecko
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Was auch gern vorkommt (soferns jetzt nur die angezeigten Preise betrifft): Für diese Preissenkungen werden oft Designelemente verwendet, die aktuelle PC-Browser zwar problemlos können, die Built-in Browser von Tablets haben damit aber gern mal Probleme.
Kommentar ansehen
28.03.2014 10:42 Uhr von pjh64
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
LOL Wie lustig. Naja, dann bekommen leute für den falschen UserAgent-String eben überhöhte Preise. Irgendwo sind die Leute auch selbst schuld, alle Technik benutzen zu wollen, ohne auch nur den geringsten Plan davon zu haben.

Für alle anderen, einfach den UA-String eines PC-Browsers setzen und das Problem ist gegessen. Es wäre ja nicht die erste Trickserei über die Browseridentifikation, ist im Internet Gang und Gäbe, daß viele kostenlose Inhalte am Tablet/Smartphone auf kostenpflichtige Dienste umgeleitet werden. Wenn ich geschäftstreibend und mit soviel verdummung und Inkompetenz konfrontiert wäre, würd ich nicht anders handeln :D Recht so. Wer alles "auf dem Silbertablett serviert haben will" soll eben draufzahlen, wenn er zu dumm ist, seine eigene Technik zu kontrollieren.

[ nachträglich editiert von pjh64 ]
Kommentar ansehen
28.03.2014 10:48 Uhr von Darkman149
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko: In der News ist aber von speziell angepassten mobilen Versionen der Seiten die Rede. Da werden ja schon nur die Elemente genutzt, die der mobile Browser auch anzeigen kann. An mangelnder Konpatibilität wird das dann eher nicht liegen. Sollte dies doch der Grund sein würde ich über eine andere Internetagentur nachdenken. In der Heutigen zeit darf sowas nicht mehr passieren!

Ich denke es liegt eher daran, dass der Händler wirklich hofft, dass Handynutzer bzw. Tabletnutzer weniger bis gar nicht vergleichen oder es wird davon ausgegangen, dass Kunden, die sich ein teures Tablet oder Handy leisten können generell für alles mehr Kohle ausgeben.

Im Grunde genommen ist mir der Grund auch ziemlich egal: solchen Händlern wünsch ich einen massenhaften Kundenboykott und Shitstorm an den Hals!
Kommentar ansehen
28.03.2014 11:00 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hab ich auch schon gemerkt!
Kommentar ansehen
28.03.2014 12:07 Uhr von heinzinger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür werden Flüge bei Flugsuchmaschinen am Computer immer teurer, wenn man den selben Flug öfter sucht... Cookies löschen hilft ;-)
Das trifft übrigens auch auf große Reisesuchportale zu und bestimmt auch auf den einen oder anderen Onlineshop, wenn man ein Produkt immer wieder aufruft.

[ nachträglich editiert von heinzinger ]
Kommentar ansehen
28.03.2014 12:15 Uhr von csmx
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
was es auch schon lange gibt ist das Produkte in einem Onlineshop günstiger sind wenn man ihn über ein Preisvergleichsportal aufruft, z. B. guenstiger.de .
Ruft man die Seite des Shops direkt auf dann sind die Produkte etwas teurer.
Stammkunden zahlen also drauf.
Kommentar ansehen
28.03.2014 13:05 Uhr von opheltes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich find´s gut wenn es Leute auch noch kaufen. Schoen bloed - hat was vom Mediamarkt Style^^
Kommentar ansehen
28.03.2014 13:16 Uhr von Xerces
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@Radowan:
"Wer so dämlich ist, sich ein Tablet zu kaufen, ist auch zu dumm, um Preise zu vergleichen."

Ich habe ein Tablet und ich vergleiche hin und wieder auch mal Preise.

Und jetzt? Dir fehlt offensichtlich das Geld, ein vernünftiges Tablet (iPad Air o.ä.) zu kaufen und nun mußt du armer Troll sinnlose Kommentare mit deinem Medion von 2004 posten.
Kommentar ansehen
28.03.2014 13:45 Uhr von jo-28
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz normal, wenn bei uns jemand mit Useragent *apple* daherkommt gibts 30% Aufschlag. =)
Kommentar ansehen
28.03.2014 19:05 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Amazon ist es nicht so, man findet vielleicht das Zeug nur nicht ganz so gut. Aber sonst ist es genauso teuer.

[ nachträglich editiert von keineahnung13 ]
Kommentar ansehen
28.03.2014 20:04 Uhr von Xerces
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@steffi:
"Sorry du bist der beste beweis für die dummheit die radowan anspricht, und in keinster weise ein gegenbeweis das dem nicht so ist."


Lern mal Groß- und Kleinschreibung. An deiner Rechtschreibung kannst du auch mal übern.
Es ist mir "wurscht", ob du mich für dumm hältst.

"Schon alleine das was du schreibst trieft nur vor überheblichkeit und grosskotzerei sondergleichen.
Scheinbar bist du ein arme würstchen das denkt es kann sich darüber definieren das es überteuerte china ware mit angefressenem apfel besitzt."

Ich mag Apple. Und ob die Waren von Apple überteuert sind, solltest du schon mit Argumenten belegen können.

So könnte man annehmen, dass du vor Neid nur so triefst (sic!).


"Aber du ich sags dir nur ungern aber dennoch vielleicht hilft es dir ja."

Das merkt man dir an.

"Der wert des menschen oder auch die intelligenz definiert sich nicht darüber das man apple geräte kauft."

Oh, das ist mir neu. Vielleicht kann man Intelligenz auch daran messen, ob jemand in der Lage ist, Groß- und Kleinschreibung sowie Grammatik und Rechtschreibung anzuwenden.

"Allerdings kann man bei leuten die sich so äusern wie du deutlich erkennen das sie sich nur über wertgegenstände nach aussen definieren und das traurige daran ist ja nur, stell dir vor apple mumpitz gibts bei massig verträgen für 50 euro dazu."

Du widersprichst dich. Ist Apple nun teuer oder bekommt man das für 50 Euro nachgeworfen?

"Würdest du zudem preise vergleichen und dich auch informieren würdest du dich nicht mit sowas wie apple brüsten da die darin verbaute hardware identisch ist und teilweise sogar von denselben firmen stammt wie zb die hardware in samsung,"

Ja, klar. Du mußt schon zwischen Hard- und Software unterscheiden. Außerdem könntest du mal den Begriff "Auftragsfertiger" nachschlagen.

Die Hardware wird von Apple entworfen, Samsung (übrigens aus Korea und nicht aus China, wie du weiter oben behauptest) und z.B. Foxconn (China) bauen das dann.

Die Software wie iOS und OS-X sind von Apple.

"huawei und anderen geräten nur das diees dann direkt mal 500 euro weniger kosten."

Also -450 Euro nach deiner Rechnung. Haha. Du bekommst 450 Euro von Huawei? Geil.

"aber passt schon du wirst mir sicher gleich erklären wollen das die apple geräte natürlich viel besser verarbeitet sind (klar abblätternde farben, defekte displays explodierende akkus usw)"

Schade. Genau das wollte ich jetzt behaupten.

" oder mir erzählen wollen das natürlich die CPU in samsung tablets selbst wenn sie zu 100% baugleich ist schlechter ist als die in apple geräten weil da die apple magie fehlt gelle?"

Oh Mann, du nimmst aber jeden Spaß.

"Ne sorry werd erwachsen und lass mal das öde aufschneiden und grosskotzen sein, apple war noch nie ein statussymbol und wird auch nie eines werden auch wenn die apple jünger wie du dies gerne hätten. Was apple aber bisher sehr häufig war, war ein anzeichen für wenig selbstbewusstsein sowie dem hang zum grosskotzen (dafür bist du im ürbigen der beste beweis zumindest was das letzere betrifft)."

Du kennst dich aber mit Technik aus. Und du kannst gut schreiben. Dein Text ist sehr spannend und fesselnd geschrieben.
Kommentar ansehen
28.03.2014 21:28 Uhr von Rongen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte immer Tablets sind kleine PC´s die auch Internetseiten genauso darstellen wie halt ein normaler PC dass das aber nur abgespeckte versionen für Smartphones sind wusste ich gar nicht , da drängelt sich mir die Frage auf was man dann mit einem Tablet machen soll wenns das gleiche anzeigt wie ein Smartphone.
Kommentar ansehen
28.03.2014 22:15 Uhr von ms1889
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nuja, wer den "mobil" und nicht den desktop modus benutzt ist selber schuld...im mobil modus fehlt immer irgendwas auf den seiten.
Kommentar ansehen
29.03.2014 12:16 Uhr von rebtor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also wenn ich eine App benutze wirds teurer? Wenn ich mit dem Tablet über den Browser normal auf eine Seite gehe und da was kaufe, isses doch gleich teuer, woher solln "die" den Unterschied merken!? Und dann hat es nur mit Mobile-Apps vs Browser zu tun und nich generell mit Tablets!!!

[ nachträglich editiert von rebtor ]

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?