28.03.14 09:58 Uhr
 97
 

Fußball/1. FC Kaiserslautern: Stefan Kuntz dementiert angebliche Steuer-Subventionen

Stefan Kuntz, Chef des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, hat Vorwürfe zurückgewiesen, dass der Verein illegale Steuer-Subventionen erhalten habe.

"Das ist ein geplantes, hinterlistiges Foul an einem Unbeteiligten", so Kuntz am vergangenen Donnerstag in der SWR-Sendung "Zur Sache Rheinland-Pfalz". Nachzahlungen in Millionen-Höhe erwartet Kuntz nicht.

Zuvor hatte der Bund für Steuerzahler geäußert, dass innerhalb der letzten zehn Jahre insgesamt 100 Millionen Euro aus Steuergeldern an den Klub gegangen seien.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Steuer, Kaiserslautern, Stefan Kuntz
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Nationalspieler Stefan Kuntz neuer Trainer der U21-Nationalelf
Fußball/1. FC Kaiserslautern: Stefan Kuntz wird wohl als Vorstandschef abgelöst
Fußball/1. FC Kaiserslautern: Stefan Kuntz schmeißt Job hin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Nationalspieler Stefan Kuntz neuer Trainer der U21-Nationalelf
Fußball/1. FC Kaiserslautern: Stefan Kuntz wird wohl als Vorstandschef abgelöst
Fußball/1. FC Kaiserslautern: Stefan Kuntz schmeißt Job hin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?