28.03.14 09:58 Uhr
 69
 

Fußball/1. FC Kaiserslautern: Stefan Kuntz dementiert angebliche Steuer-Subventionen

Stefan Kuntz, Chef des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, hat Vorwürfe zurückgewiesen, dass der Verein illegale Steuer-Subventionen erhalten habe.

"Das ist ein geplantes, hinterlistiges Foul an einem Unbeteiligten", so Kuntz am vergangenen Donnerstag in der SWR-Sendung "Zur Sache Rheinland-Pfalz". Nachzahlungen in Millionen-Höhe erwartet Kuntz nicht.

Zuvor hatte der Bund für Steuerzahler geäußert, dass innerhalb der letzten zehn Jahre insgesamt 100 Millionen Euro aus Steuergeldern an den Klub gegangen seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Steuer, Kaiserslautern, Stefan Kuntz
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Nationalspieler Stefan Kuntz neuer Trainer der U21-Nationalelf
Fußball/1. FC Kaiserslautern: Stefan Kuntz wird wohl als Vorstandschef abgelöst
Fußball/1. FC Kaiserslautern: Stefan Kuntz schmeißt Job hin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Nationalspieler Stefan Kuntz neuer Trainer der U21-Nationalelf
Fußball/1. FC Kaiserslautern: Stefan Kuntz wird wohl als Vorstandschef abgelöst
Fußball/1. FC Kaiserslautern: Stefan Kuntz schmeißt Job hin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?