27.03.14 19:32 Uhr
 220
 

NSA-Affäre: Edward Snowden über Obamas Reformpläne erfreut

US-Präsident Barack Obama hat in den vergangenen Tagen angekündigt, die Überwachungen durch den Geheimdienst NSA einschränken zu wollen. So hat das Justizministerium bereits einen Reformvorschlag vorgelegt, der vorsieht, dass keine Telefondaten von US-Bürgern mehr gespeichert werden sollen.

Demnach könnte die NSA nur noch durch einen Gerichtsbeschluss auf besagte Daten zugreifen. Edward Snowden hat sich nun zu diesem Vormarsch geäußert und begrüßt Obamas Reformen.

Er bezeichnet sie als einen historischen Wendepunkt, kritisiert aber, dass sie unvollständig seien. Denn die massenhafte Spionage von Nicht-US-Amerikanern bliebe dabei unangetastet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Reform, Überwachung, NSA, Edward Snowden, NSA-Affäre
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"
Berlin: Barack Obama wird zum Evangelischen Kirchentag kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2014 20:28 Uhr von OO88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sehr witziger beschluss. die nsa darf nicht mehr aber die msa schon. ist ja super einfach das zu umgehen.
Kommentar ansehen
01.04.2014 13:44 Uhr von ILoveXenuuu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Perri we need u ;:D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"
Berlin: Barack Obama wird zum Evangelischen Kirchentag kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?