27.03.14 14:47 Uhr
 410
 

Aachen: Mann zerstach an 19 PKWs Reifen - Ein Anwohner sorgt für seine Festnahme

In der Nacht von Mittwoch auf den heutigen Donnerstag hatte ein stark betrunkener 29-jähriger Mann in Aachen an mindestens 19 Autos die Reifen zerstört.

Ein Anwohner bemerkte dieses und verständigte die Polizei. Die Beamten wurden von dem Anrufer immer wieder auf den Standort des Reifenstechers informiert.

Bei der Festnahme entdeckten die Beamten bei dem 29-jährigen polizeibekannten Täter ein Multifunktionsmesser, das die Tatwaffe sein könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Festnahme, PKW, Aachen, Reifen, Anwohner
Quelle: www.aachener-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2014 15:17 Uhr von Cevapcici21
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Verdammter Hurensohn, wenigstens wurde er erwischt.

Bei uns kam auch einer mal auf die Idee bei 12 Autos die Reifen zu zerstechen, und das 2-3 mal
leider wurde diese Drecksau nicht erwischt
Kommentar ansehen
27.03.2014 15:41 Uhr von yeah87
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hasse solche Leute mir hat mal einer mit dem ich tippe Schlüssel die ganze Fahrerseite zerkratzt.
Oder mal einen Spiegel abgetreten.

Sowas machen auch nur totale looser
Kommentar ansehen
27.03.2014 15:42 Uhr von Fred_Flintstone
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hatte auch mal so einen Nachbarn. Wurde zum Glück erwischt, aber leider nur beim letzten Reifensatz konnte ich den Schadensersatz geltend machen... Die Strafe war viel zu gering, solche Elemente gehören eingesperrt!
Kommentar ansehen
27.03.2014 16:47 Uhr von CrazyWolf1981
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Was mich am meisten aufregt sind immer wieder die Worte "polizeibekannt" und "mehrfach vorbestraft". Und rennt trotzdem noch frei rum. Da kommen schon Zweifel dass es ein Deutscher war, denn dann wär er wohl schon weg vom Fenster.
Kommentar ansehen
27.03.2014 17:46 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was wäre das für ein schöner Tanz von dem Reifenstecher Geschädigten machen müsste.
Kommentar ansehen
27.03.2014 23:35 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was will man aus der Gegend hier erwarten...ich wohne quasi um die Ecke...da ist sowas doch nur eine Frage der Zeit.
Ich stelle nich umsonst mein Auto, so oft es geht, in der Tiefgarage auf der Arbeit ab....das meiste kann ich hier mit dem Bike erledigen...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?