27.03.14 12:19 Uhr
 554
 

Friseur-Partner Brockmann und Knödler: Scientology-Vorwürfe schon im Jahr 2011

Wie aus Unterlagen, die der "Freien Presse" vorliegen, zurückzuführen ist, gab es bereits schon im Sommer 2011 ein Scientology-Problem im Hause der Top-Stylisten.

Sechs Trainer haben im Jahr 2011 nacheinander gekündigt. Sie sprachen von internem Druck, Methoden der Geldbeschaffung, schlechtem Klima, und den scientologyähnlichen Techniken, die sie nicht länger mitmachen wollten.

Die Anwaltskanzlei der Brockmann-und-Knödler-Academy reagiert mit juristischen Drohungen, sollten diese "geschäftsschädigenden und unwahren Behauptungen" verbreitet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Scientology, Friseur, Brockmann-und-Knödler-Academy
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2014 12:21 Uhr von XenuLovesYou
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
BREAKING NEWS:

Scientology wird in Belgien als KRIMINELLE ORGANISATION angeklagt ...

Details folgen.
Kommentar ansehen
27.03.2014 13:20 Uhr von holzhupe
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Mensch brauch Religionen oder Götter...
Daher abschaffen.
In meinen Augen alles unnütze, sich selbst bereichernde Organisationen...
Kommentar ansehen
27.03.2014 13:25 Uhr von Kostello
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Regierung ist nicht nur dafür da, dass sie Steuern von Bürgern abquetscht und sich die Dieten erhöht. Sie auch die Aufgabe fürs Wohl der zu sorgen.

Bei dem Artikel fällt mir der Begriff Top-Stylisten auf. Das erinnert mich daran, dass die Scientologen sich als Top-Manager bezeichnen. Vielleicht ist dieses Top öffters noch von denen im Gebrauch.
Kommentar ansehen
27.03.2014 13:43 Uhr von XenuLovesYou
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
AnneAbel aka Sabine Weber, Präsidentin (B)Org Berlin

Beweisen sie ihre Anschuldigungen!

1) Den Schutz von Privilegien der Evangelischen Kirche.
2) Das Christentum sei der einzig wahre Glaube.

Können sie nicht? Lügen sind dumm feige ... sie wissen schon.
Kommentar ansehen
27.03.2014 15:17 Uhr von LuisedieErste
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@XenuLovesYou:


echt, die werden in Belgien wegen Betrug, Erpressung und Missachtung der Privatspäre angeklagt? echt, die Anklage steht, sicher?

hey, rüber mit den Infos...;-)....

war heute nicht der "Stats-Day" bei den Scientolügen? scheint wohl irgendwie versaut zu sein...;-)
Kommentar ansehen
27.03.2014 15:33 Uhr von Kostello
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Scientology hat Dreck mit Leuten veranstaltet, wohlwissend und würden es auch wieder tun. Nach außen hin kommen die mit einem Unschuldsgetue an und meinen, dass dann alles in Ordnung ist.
Kommentar ansehen
27.03.2014 16:55 Uhr von ILoveXenuuu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
EInfach nur geil :D Sind die $ fratzen jezt wieder mit neuen nicks unterwegs ?
Kommentar ansehen
27.03.2014 21:16 Uhr von ILoveXenuuu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hehe die gute alte Sabine :D ich kommm ausn lachen net mehr raus :D

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?