27.03.14 11:34 Uhr
 395
 

140 Minuten: Forscher verzeichnen neuen Tauchrekord bei Wal

Forscher um Gregory Schorr vom Cascadia Research Collective in Olympia haben einen neuen tierischen Weltmeister im Tauchen ausgemacht: Cuvier-Schnabelwale.

Sie registrierten den längsten Tauchgang bei einem dieser Exemplare mit 140 Minuten, bei dem der Wal fast drei Kilometer in der Tiefe war.

Damit übertraf der Wal die bisher gemessenen Werte um circa das Doppelte.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Wal, Tauchrekord, Cuvier-Schnabelwal
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?