27.03.14 11:11 Uhr
 139
 

Neuseeland: Kim Dotcom hat nun seine eigene "Internet"-Partei gegründet

Der Gründer des nicht mehr existierenden "Megaupload" ist nun in die Politik gegangen.

Kim Dotcom hat in Neuseeland seine Internet-Partei gegründet, die auch bei der kommenden Wahl antreten werde.

"Dies ist eine Bewegung für die Freiheit des Internets und der Technologie, für Privatsphäre und politische Reformen", so der 40-Jährige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Partei, Neuseeland, Gründung, Kim Dotcom
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?