27.03.14 10:51 Uhr
 452
 

UK: Sophie Turner verriet, dass es "Game of Thrones" beinahe nie gegeben hätte

"Game of Thrones"-Darstellerin Sophie Turner verriet in London ein interessantes Detail zur Serie.

Die Pilotfolge zur Fantasyserie sei derart schlecht gewesen, dass der Sender HBO fast "Nein" zur Serie gesagt hätte.

Man hätte fast alle Szenen neu drehen müssen, sagte die Darstellerin der "Sansa Stark". Die vierte Staffel wird am 6. April zeitgleich in Großbritannien und den USA Weltpremiere feiern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Game of Thrones, Sophie Turner, Pilotfolge
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones" erhält gleich vier Spin-Offs
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2014 13:35 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, ihre Schauspielerische Leistung in GoT ist aber auch nicht grade dem Lehrbuch entsprechend, wobei Sansa Stark allerdings auch von einem Baguette gespielt werden könnte...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones" erhält gleich vier Spin-Offs
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?