27.03.14 10:12 Uhr
 519
 

Fußball: Zwei neue Offensivspieler bei Borussia Mönchengladbach im Gespräch

In der kommenden Transferperiode wird sich Borussia Mönchengladbach aller Voraussicht nach sowohl von Juan Arango, als auch von Luuk de Jong trennen. Während der Vertrag Arangos nicht verlängert werden soll, bemühen sich die "Fohlen", de Jong an seinen Leihverein Newcastle United zu veräußern.

Indes zeigt man sich auf etwaige Abgänge gut vorbereitet. So soll der "SportBild" zufolge Ibrahima Traore vom VFB Stuttgart im Anmarsch sein. Der kleine Flügelspieler könnte die Position von Arango neu besetzen. Auch einen neuen Stürmer soll Gladbach bereits gesichtet haben - bei AFC Sunderland.

Demnach soll es der 28-jährige Sebastian Larsson den Gladbacher Verantwortlichen angetan haben. Larsson ist zwar ein ausgebildeter Flügelspieler, gilt allerdings als in der Offensive variabel einsetzbar. Sowohl Traore, als auch der Schwede, könnten nach der Saison ablösefrei zu Gladbach stoßen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Transfer, Borussia Mönchengladbach
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv |