26.03.14 18:11 Uhr
 48
 

Fußball: Fehlverhalten der Fans handelt dem MSV Duisburg Geldstrafe ein

Der MSV Duisburg muss wegen Fehlverhalten seiner Fans eine Geldbuße in Höhe von 2.500 Euro bezahlen. Die gab das Sportgericht des DFB bekannt.

So hatten Anhänger des Drittligisten in der 56. Spielminute am 22. Februar diesen Jahres bei Borussia Dortmund II einen Böller in Richtung Spielfeld geworfen. Auch hatten Zuschauer Rauchpulver abgebrannt und eine Leuchtspurrakete im Spiel gegen Preußen Münster am 07. Dezember 2013 gezündet.

Die Duisburger stimmten dem Urteil zu. Damit ist es rechtskräftig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrome_Hydraulics
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fan, Geldstrafe, MSV Duisburg, Fehlverhalten
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?