26.03.14 15:27 Uhr
 2.747
 

Mann wollte Mönch werden - sein Weg endete in der Maßregelvollzugsanstalt

Ein 36-Jähriger wollte Mönch werden und ging nach Geilnau, um dort in die Gemeinschaft der Mönche des Heiligen Spyridon einzutreten, doch dort wurde er nach nur wenigen Tagen hinausgeworfen.

Einige Tage später fand man ihn am Ufer der Lahn mit einer leeren Ouzoflasche und er schrie: "Heil Hitler!". Vorausgegangen waren mehrere Zwischenfälle, in denen er Menschen beleidigt und auch körperlich angegriffen hatte.

Vor dem Landgericht Koblenz ist er angeklagt wegen Körperverletzung, Bedrohung, Sachbeschädigung und anderer Verbrechen. Vorläufig ist er nun in einer Maßregelvollzugsanstalt untergebracht, das Gericht muss entscheiden, ob er dort für längere Zeit untergebracht werden soll.


WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Weg, Mönch
Quelle: www.rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2014 15:43 Uhr von rubberduck09
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist denn bitte eine Maßregelvollzugsanstalt?
Kommentar ansehen
26.03.2014 15:57 Uhr von cvzone
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist das 50er Jahre Wort für "Forensische Psychiatrie"
Kommentar ansehen
26.03.2014 17:07 Uhr von el_vizz
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bei "Geilnau" hab ich eigentlich eine sexuelle Verfehlung erwartet. Irgendwie schade...:D

Man youtube bitte nach "Badesalz" und Erzbischof".
Kommentar ansehen
26.03.2014 20:45 Uhr von horus1024
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
war ja auch ein deutscher
warum kommen eigendlich südländische Intensivtäter mit verqueren religiösen ansichten, die auch mal jemenden tot treten nicht dort hin? Und laufen hier frei rum?
Warum laufen die überhaubt noch hier rum??
Kommentar ansehen
27.03.2014 10:01 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@horus1024 - dann erleuchte uns doch mal warum Du der Meinung bist? Oder hat Dir der Ausruf des 36-jährigen sosehr gefallen das Du bedenkenlos blubberst?
Kommentar ansehen
27.03.2014 11:44 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann ihm nur gratulieren, jetzt sitzt er zwar in einer geschlossenen aber immerhin bleibt ihm der ganze Religionsschwachsinn erspart.
Kommentar ansehen
29.03.2014 15:10 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh willkommen - da hatte der Mann aber eine mächtig große Manie samt Psychose aufgrund seiner bipolaren Störung. Ich hoffe, dass ihm in der Forensik geholfen werden kann. Auf jedenfall ist er in diesem Falle der Erkrankung Schuldunfähig. Ob er den Maßregelvollzug alsbald wieder verlassen kann, das hoffe ich für ihn. Mit einer entsprechenden medikamentösen Therapie (z.B. Lithium) kann er das wieder in den Griff bekommen.

Ich wünsch dem Mann und seinen Opfern aufgrund seiner Manie alles Gute.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?