26.03.14 15:10 Uhr
 283
 

Rumänien: Mann schluckt wegen verlorener Wette eine Gabel

Um einen Freund zu beeindrucken, hat ein Rumäne nach einer verlorenen Wette eine Gabel verschluckt.

Der 25-Jährige erlitt sofort heftige Schmerzen und musste in die Notaufnahme gebracht werden, wo ein Röntgenbild bewies, dass er das Essbesteck herunter geschluckt hatte.

Er wurde jedoch ohne Operation entlassen und solle warten, bis die Gabel auf natürlichem Wege wieder herauskommt. Man werde aber den Weg der Gabel durch seinen Körper beobachten müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Wette, Rumänien, Gabel
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2014 15:37 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@benni: Nein, tut sie nicht. Aber bis sie hinten wieder herauskommt, wird das eine lange, und schmerzvolle Nacht mit lustigen Choliken.

Schmerzstillende Mittel darf man ihm nebenbei nicht geben, da sonst eine Darmperforation unbemerkt bleiben würde.
Kommentar ansehen
26.03.2014 16:20 Uhr von Pils28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Rechtschreiber hat Recht. Man operiert bei Komplikationen und beobachtet erstmal intensiv. Nahezu alle Fremdkörper passieren den Körper ohne groß Probleme zu machen. Wobei eine Gabel schon recht groß ist...
Kommentar ansehen
26.03.2014 23:16 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kritikglobalisierer? Wie oft warst du schon in einem rumänischen Krankenhaus? Ich bin es 5-6 mal pro Woche. Und glaube mir, auch in Rumänien bekommt man eine durchaus gute Versorgung. Wobei ich es noch nicht sehr tief in die Provinz geschafft habe und es in Ro sogar noch größere regionale Unterschiede geben dürfte als in D.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?