26.03.14 13:43 Uhr
 700
 

Usbekistan: Tochter von Diktator offenbar in Folterarrest von Vater

Gulnara Karimowa ist die Tochter des usbekischen Machthabers und war lange Zeit ein Star der Öffentlichkeit.

Nun ist die 41-Jährige jedoch verschollen, ihr Twitter-Account wurde gelöscht und es existieren Hinweise darauf, dass sie in Ungnade fiel.

Ein BBC-Journalist erhielt angeblich ein Schreiben von Karimowa, in dem sie sich darüber beklagt im Haus ihres Vaters, Islam Karimow, gefangen gehalten und gefoltert zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Tochter, Diktator, Usbekistan
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2014 14:55 Uhr von langweiler48
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Menschen kehren langsam wieder auf die Bäume zurück!!!!
Kommentar ansehen
26.03.2014 18:07 Uhr von DJFischkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ja Kinderficker gibt es auch heute noch in vielen Familien ....
Kommentar ansehen
26.03.2014 22:46 Uhr von httpkiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Können wir die nicht auch in die EU aufnehmen?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?