26.03.14 13:03 Uhr
 1.317
 

Medienexperten fordern "Pornokompetenz" bei Kindern

Da Kinder durch das Internet vermehrt mit pornografischem Material in Berührung kommen, reicht laut Experten eine "Medienkompetenz" nicht mehr aus. Es müsse gezielt eine "Pornokompetenz" gefördert werden.

Die Rostocker Pädagogin Katharina Zillmer von der Landesfachstelle für sexuelle Gesundheit und Familienplanung Mecklenburg-Vorpommern sagte im Vorfeld einer Fachtagung aus, dass das "verschämtes Wegducken" bei unbequemen Fragen durch Kinder keine Lösung darstelle. Kinder sollten Fragen stellen dürfen.

Kinder entdecken, laut Aussage, bereits mit elf oder zwölf Jahren im Internet pornografisches Material. Die Reaktionen seien unterschiedlich, reichen von schockiert bis cool. Dennoch sei das Thema "Sexualität und Pornografie" noch ein hochbelastetes Thema.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LeopoldStotch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Internet, Kind, Porno, Experte
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2014 13:12 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Wie können Kinder "cool" auf einen Porno reagieren? :D
Kommentar ansehen
26.03.2014 13:16 Uhr von Darkman149
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Und noch viel eher nackte Brüste im Nachmittagsprogramm auf RTL und Co.

Davon unabhängig denke ich hat Frau Zillmer eindeutig Recht: es bringt nichts alles vor den Kids verheimlichen und tot schweigen zu wollen. Die sind ja nicht blöd und schaffens doch irgendwie sich sowas anzugucken. Also ist es durchaus sinnvoll auch hier für Aufklärung zu suchen und Ansprechpartner abseits der Familie zur Verfügung zu stellen.
Kommentar ansehen
26.03.2014 13:25 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Meine Fresse ..tut das weh !!!

Kinder interessieren sich für alles neue, nur nicht für Sex, egal wie er dargestellt,,,machen wir Erwachsenen ja auch..wo gucken wir hin, wenn sich zwei knutschen ??
Richtig,in die andere Richtung,warum..weil es uns peinlich ist und weil wir nicht wollen, das die Denken, das uns das anmacht....außer ein paar TV -Sendern ..."Die Knuuuutschen"..Wahnsinn,Geiiiiillll"...da machen wir gleich ´ne Serie daraus.."Die Knutscher"..auf´n Bahnhof ..


Oh,mein Gott..
Kommentar ansehen
26.03.2014 13:28 Uhr von Wurstachim
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Denkt an euch selber bei dem Thema wie ihr es entdeckt habt... und dann denkt über den sinn nach was die news aussagt...
Kommentar ansehen
26.03.2014 13:32 Uhr von kingoftf
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ich glaube, die heutigen Kinder sind schon ziemlich kompetent in dem Thema....
Kommentar ansehen
26.03.2014 13:54 Uhr von maxyking
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kindern sollte in allen Bereichen klar der unterschied zwischen Realität und Unterhaltung beigebracht werden. Filme, Pornos, Spiele über all sollten Kinder lernen was der unterschied ist. Realitätskompetenz würde überall helfen.
Kommentar ansehen
26.03.2014 15:23 Uhr von Cyphox2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Mami, warum hat die Frau ihre Hand da im Hintern der anderen Frau?"

Ob man als Elternteil verschämt wegguckt, kommt wohl auch stark auf das Material an, lol.
Kommentar ansehen
26.03.2014 15:35 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte den Kindern Backdoor Sluts 9 zeigen, dann sind sie auf alles vorbereitet.

Spaß beiseite. Kindern muss beigebracht werden, dass das was sie in solchen Filmchen sehen nicht die realität ist, und das nicht jede Frau darauf steht angeschissen zu werden.
Kommentar ansehen
26.03.2014 18:27 Uhr von Lornsen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Landesfachstelle für sexuelle Gesundheit und Familienplanung.
BO E.
"für sexuelle Gesundheit?" wie darf ich das verstehen?
Kommentar ansehen
26.03.2014 20:51 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist immer wieder ein Phänomen!
Was die moderne und so aufgeklärte Gesellschaft von Heute doch so für Probleme mit der natürlichsten Sache der Welt hat!!!
Einfach nur erstaunlich!
Kommentar ansehen
26.03.2014 21:40 Uhr von wombie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner (wenigen) Erfahrung nach bringt offener Umgang mit solchen "Tabuthemen" mehr als eine unterdrueckung jeglicher Fragen zu solchen Themen.

Zugegeben, es kann auch manchmal peinlich werden... vor Jahren bei einem Kirchen-Kaffeekraenzchen... Tochter der Freundin kommt und fragt "Benutzt ihr alle auch Kondome?"... betretenes Schweigen in der Runde... "Wenn nicht dann kriegt ihr alle AIDS!"

Das war dann auch das letzte Kaffekraenzchen dort fuer uns. Trotzdem: Die Tochter ist mittlerweile zu einer verantwortungsbewussten jungen Frau herangewachsen.
Kommentar ansehen
27.03.2014 09:05 Uhr von Johnny Cache
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Humpelstilzchen
Da hast du aber sowas von recht. Es ist völlig in Ordnung einen illegalen Mord zu zeigen, aber einen legalen Geschlechtsverkehr nicht. Da möchte man schon wissen was in den Köpfen der Verantwortlichen so alles vor sich geht. Vermutlich nichts... absolut nichts.
Kommentar ansehen
27.03.2014 15:48 Uhr von Fred_Flintstone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage die sich mir stellt: Wie willst du Kindern Pornokompetenz beibringen wenn du ihnen die Filmchen nicht zeigen darfst? FSK 18 bleibt FSK 18. Die Idee an sich finde ich OK, denn finden können die Kids das Zeug ja eh. Aber wie rechtssicher die Kompetenz erzeugen?
Kommentar ansehen
27.03.2014 15:59 Uhr von hxmbrsel
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wer kann mir bitte mal auf vernünftige und Sachliche Art Erklären, Warum Kinder mit Sex und Pornographie in Berührung kommen müssen?

Schluss mit der Frühsexualisierung unserer Kinder durch Medien und Staat(+Rest^^)
Wieso überhaupt mischt sich der Staat in die Erziehung der Kinder ein?
Kinder Wachstum und Erziehung sind bald in Kompletter Konzern Hand und das kann nichts gutes Bedeuten!

Werdet Wach und Frei, in Frieden und Gewaltlosigkeit!

Online Petition:
Merkel für abgesetzt Erklären und eine Übergangsregierung bilden.

https://www.openpetition.de/

Entscheide dich für die Freiheit, wenn nicht für dich, dann für deine Kinder!

http://mywakenews.wordpress.com/
http://www.klagemauer.tv/

Nur die Wahrheit, mehr verlange ich nicht!
Kommentar ansehen
27.03.2014 20:12 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sollen solche Dinge veschwiegen und tabuisiert werden, wie andere Sachen auch?
Was, um Himmels Willen, gibt es da zu verstecken und zu verheimlichen?
Die Kinder zu schützen vor den Dingen, die im Leben passieren?
OK, ich möchte nicht, dass meinen Kindern ein Unglück zustösst und würde alles unternehmen, um Sie davor zu beschützen!
Aber Sie müssen wissen, was im Leben abgeht und was manche Menschen so für "Macken" haben!
Sie müssen wissen, dass die Pornografie, wie sie u.A. im Netz zu sehen ist, nicht unbedingt der Realität entspricht, und dass die eigene Freundin so etwas eventuell garnicht mag oder um so mehr!
Genauso wird der "Krieg", in dem sich auch unser Land befindet, vollkommen totgeschwiegen!
Wer weis denn, wieviel deutsche Soldaten im letzten Jahr im Auslandseinsatz getötet wurden?
Hat da mal jemand etwas in den Medien in Erfahrung bringen können!
An jedem Mist wird sich hochgegeilt bis der Arzt kommt, aber über solche Dinge hört und sieht man nicht viel oder garnichts!
Regen sich über "Gewaltspiele" auf und bei der Bundeswehr kriegt man dann eine Ausbildung zum Profikiller!
Das Leben ist weder ein Wunschkonzert noch ein Ponyhof, aber es gibt jede Menge Leute, die mit Ihrem "Realitätsbewusstsein" in ganz anderen Welten leben, aber nicht in dieser!
Daraus resultiert eine Fehleinschätzung und ein mangelndes Bewusstsein für die Wirklichkeit!
Und genau diese Leute sind es dann, die einem mit Ihrem "Weltbild" den ganzen Tag die Ohren abkauen!
Will hier nix verharmlosen, aber mit der Realität sind wir wohl alle am besten bedient, bis auf DIE, die aus irgend welchen Gründen meinen, einem solche Informationen vorzuenthalten!
Wieso eigentlich?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?