26.03.14 12:29 Uhr
 1.677
 

Fußball/FC Bayern München: Nur wenige Fans feiern Meistertitel auf Leopoldstraße

Der FC Bayern München ist nach dem 3:1-Sieg gegen Hertha BSC zum 24. Mal deutscher Fußballmeister (ShortNews berichtete). Doch auf der Münchner Feiermeile Leopoldstraße gab es kaum Party.

Nur wenige hundert Fans feierten die früheste Meisterschaft der Bundesliga-Geschichte.

Dafür wurde mit Plakaten vor den Münchner Fußball-Kneipen Solidarität mit dem schweren Steuerhinterzieher Uli Hoeneß bekundet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Meistertitel
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2014 12:31 Uhr von call_me_a_yardie
 
+15 | -16
 
ANZEIGEN
Unter reinen Erfolgsfans kann halt keine Stimmung aufkommen auch nicht bei einer Meisterschaft !
Kommentar ansehen
26.03.2014 12:50 Uhr von BIG Show
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
sind ja tolle ´fans´ ganz großartig interessiert anscheinend niemanden wa .. aber wunder mich auch nicht weiter bei dem lächerlichsten verein der Liga ..sind bestimmt die die auch bei einem kleinerem Gegner nicht vor die tür gehen und die tribühnen alle leer bleiben obwohl es durch die Dauerkarten offiziell als ausverkauft vermarktet wird .. noch mal lächerlich .. sollen noch paar konten in der schweiz auf machen um die Bundesliga noch schwächer zu kaufen ...
Kommentar ansehen
26.03.2014 12:55 Uhr von Jolly.Roger
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Was ist das den wieder für eine dämliche Stimmungsmache....?

Dienstag nacht nach 22:00 Uhr an einem saukalten März-Tag erwartet man doch nicht wirklich, dass überglückliche Fans die vollkommen überraschende Meisterschaft des Rekordmeisters feiern....

Wie sollen die Fans auch in München feiern, wenn sie noch in Berlin sind und dort die Sau rauslassen...?

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
26.03.2014 13:10 Uhr von kasalla3
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@call_me_a_yardie

Genau! Und das hat rein gar nichts damit zu tun, dass heute ein Arbeitstag ist.
Kommentar ansehen
26.03.2014 13:14 Uhr von call_me_a_yardie
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@kasalla3

Wenn Eintracht Frankfurt Meister geworden wäre ( ich weiss sehr unwahrscheinlich) hätte ich egal an welchem Tag am Frankfurter Römer die Sau rausgelassen !

Wäre ich halt am nächsten Tag verkatert arbeiten gegangen oder hätte mir einen Krankenschein geholt.
Kommentar ansehen
26.03.2014 13:29 Uhr von kasalla3
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@call_me_a_yardie

Ach so! Und weil du das so machen würdest, würden es alle Farankfurter Fans auch so machen?

Sorry, dann ziehe ich meine Aussage zurück. Ich wusste nicht, dass du der Maßstab für einen RICHTIGEN Fan bist.
Muss gleich mal schauen, ob bei Wikipedia unter "Fußballfan" ein Bild von dir ist.
Kommentar ansehen
26.03.2014 13:30 Uhr von SpankyHam
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
"Dafür wurde mit Plakaten vor den Münchner Fußball-Kneipen Solidarität mit dem schweren Steuerhinterzieher Uli Hoeneß bekundet."

auf die idee kommen echt nur bayern fans
Kommentar ansehen
26.03.2014 13:33 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@kasalla3

ich bin bestimmt kein Maßstab eines Fans. Um ehrlich zu sein nach Frankfurter Verhältnissen würde der Harte Kern bei einer Meisterschaft sicherlich die ganze Woche durch feiern =)

Aber wozu antworte ich dir überhaupt ? Don´t feed the trolls !
Kommentar ansehen
26.03.2014 14:21 Uhr von maxyking
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Was ne bescheuerte News, die gründe warum Dienstagnacht keine riesige Feier stattgefunden hat wurden schon ausführlich erörtert. Auf den Fotos ist ein einziger Typ mit einem Pro Höneß Sticker auf seiner Meisterschalle zu sehen davon haben sie aber gleich 2 Bilder gemacht, es ist also ein Fan mit einem Plakat und nicht "Plakate" und nicht vor Münchner Fusball-Kneipen außer er ist von einer zur anderen spaziert.
Kommentar ansehen
26.03.2014 14:22 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
"Für soviele Fans die Bayern hat sind so wenige schon etwas peinlich"

Wie schon gesagt, viele Fans sind ja in Berlin und haben dort gefeiert.

Und es kommen ja nicht alle Fans aus München und können unter der Woche mal schnell auf die Leopoldstraße zum feiern fahren. München ist nunmal fußballerisch mindestens dreigeteilt.

Dass eine Meisterschaft von Frankfurt ganz anders gefeiert werden würde ist klar. In München wären auch mehr Leute auf der Straße, wenn plötzlich Aliens landen würden....

"Sehr schade das eigentlich nur noch der Abschiedskampf oder das Rennen um die EL-Plätze spannend ist. "

Das sollte den Bundesligamannschaften aber mal zu denken geben. Auch nein, Bayern ist ja schuld dran, ich vergaß...
Kommentar ansehen
26.03.2014 14:28 Uhr von Elementhees
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
In München gibts doch kaum Bayern Fans, das sind grossteils 60er...