26.03.14 11:31 Uhr
 93
 

Fußball/Wuppertaler SV: Böllerwurf - Fan stellt sich

Beim Spiel des VFB Homberg gegen den Wuppertaler SV am Samstag wurde in den letzten Minuten der Partie ein Böller aus dem Wuppertaler Fanblock geworfen. Ein Linienrichter erlitt leichte Blessuren. Der Schiedsrichter brach das Oberliga-Match ab.

Die Identität des Werfers ist jetzt geklärt. Es handelt sich um einen 25-Jährigen aus Wuppertal. Zwei Tage nach dem Wurf meldete er sich bei der Polizei.

Auf den 25-Jährigen kommt ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte