26.03.14 09:46 Uhr
 888
 

Fußball: Jürgen Klopp gratuliert dem FC Bayern München zur Meisterschaft

Der Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, Jürgen Klopp, hat dem FC Bayern München zur deutschen Fußball-Meisterschaft gratuliert.

"Unglaublich, was ihr da abgerissen habt. Wir sehen euch zwar, brauchen aber tatsächlich ein Fernrohr. Das war eine fantastische Leistung, herzlichen Glückwunsch", so Klopp am vergangenen Dienstag beim Sender "Sky".

Der FC Bayern München konnte am Dienstagabend mit einem 3:1-Sieg bei Hertha BSC Berlin die früheste Meisterschaft der Bundesliga-Geschichte klar machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Meisterschaft, Jürgen Klopp
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.03.2014 09:51 Uhr von brycer
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Was soll er bitte sonst machen?
Die Meisterschaft der Bayern leugnen und die Augen vor der Realität verschließen?
Die Bayern sind nun mal Meister - das gilt es zu akzeptieren - ob es einem passt oder nicht, das steht auf einem anderen Blatt. ;-)
Kommentar ansehen
26.03.2014 10:03 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist eben eine Frage von Respekt und Achtung,denn Fußball-Mannschaften sind zwar Gegner aber keine Feinde !!

Wie heißt es so schön "Der Ball ist Rund" und weiter geht´s...diese Saison ist noch nicht zu ende und die nächste Saison kommt gewiss..
Kommentar ansehen
26.03.2014 10:32 Uhr von brycer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind:
"...Wie heißt es so schön "Der Ball ist Rund"..."

Das geht so:
Der Ball ist rund, das Spielfeld eckig.
Dem einen geht´s gut, dem andern geht´s dreckig.
;-P
Kommentar ansehen
26.03.2014 12:11 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@FCB-DRECK - ach Göttle was bist Du denn für ein kleiner Bayern-Hasser?

Fan vom FC Hintertupfing?
Kommentar ansehen
26.03.2014 14:08 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ bycer

Ich bezweifle nicht, das da was dran ist..
Aber Dortmund geht es nicht dreckig..ich finde Kloppo ist einfach eine Klasse für sich...er ist ein toller Trainer ..zumindest scheint es so..wenn man den Tabellenplatz vom BVB mal ein wenig näher ansieht und den Kampf den dieser Platz in der Liga gekostet hat..und dazu die vielen Fußballer, die gerade nicht einsatzfähig sind..

Da dürfte jeder Bayern-Fan auch etwas ruhiger werden..
Kommentar ansehen
26.03.2014 16:58 Uhr von r3vzone
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@brycer

Komm mal auf den Boden mit deiner arroganten Einstellung.
Er hat doch gratuliert, es steht nichts davon, dass er das nicht akzeptiert.
Widerlich provkante Mainstream-Attitüde
Kommentar ansehen
26.03.2014 20:08 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
FCB-DRECK = HateKate?!

Ich finds gut, vor allem WIE der Klopp es sagte. Eben nicht nur "ja Glückwunsch viel Spaß mit der Schale" Sonder eben auch nochmal die enorme Dominanz angesprochen.
Er hat wieder ein paar Punkte gesammelt ;-)
Kommentar ansehen
27.03.2014 08:28 Uhr von brycer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@r3vzone:
Ich habe doch nirgends geschrieben dass Klopp die Tatsache nicht akzeptiert hätte. Du wirfst mir also Sachen vor, die ich nie behauptet habe.
Ich habe lediglich geschrieben dass mit keinem Wort gesagt ist, ob Klopp die Sache passt oder nicht.
Zwischen Akzeptieren und Passen (im Sinne von gefallen) ist immer noch ein himmelweiter Unterschied.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?