25.03.14 19:02 Uhr
 11.250
 

Regelmäßiger Besuch bei Döner-Verkäufer rettet 82-jährigem Mann das Leben

Ein 82-jährigen Greifswalder geht regelmäßig zum gleichen Döner-Verkäufer Khalid Ait Fares um dort ein alkoholfreies Bier zu trinken und ein paar Worte mit dem Inhaber zu wechseln.

Nachdem der alte Mann mehrere Tage nicht mehr gekommen war, machte sich der Döner-Verkäufer Sorgen über den Verbleib des 82-jährigen Greifswalders. Er entschied sich schließlich dazu, die Polizei einzuschalten.

Die Polizei hatte dann die Wohnung des 82-Jährigen aufgesucht. Dort wurde der Mann in hilfloser Lage hinter der Wohnungstür aufgefunden, medizinisch versorgt und auf die Intensivstation gebracht. Mittlerweile ist er auf dem Weg der Besserung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Leben, Besuch, Döner, Verkäufer
Quelle: www.nordkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2014 19:04 Uhr von Tattergreis
 
+95 | -3
 
ANZEIGEN
Ein paar schöne Gespräche und Kundentreue können Leben retten.
Kommentar ansehen
25.03.2014 19:25 Uhr von Wolfskind.eXe
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
Nee, es gibt Tage da hab ich gerne einen Döner, manchmal auch lieber ne Currywurst. Gyros ist im Moment aber eher gefragt. Hab 10Minuten von mir entfernt einen Griechen der bereits seit 20 Jahren da ist und der ist Prima! (außerdem: ich gönn es den Griechen, die armen Säue..)

(dazu muss man sagen das es kaum noch guten Döner gibt leider, aber Currywurst ist ja etwas einfacher. Dafür wird die Currysoße immer schlechter.. Gyros kann ich nicht sagen, es nur bei dem einen und der ist wie gesagt Prima)

[ nachträglich editiert von Wolfskind.eXe ]
Kommentar ansehen
25.03.2014 19:29 Uhr von Rechargeable
 
+39 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Glück gut ausgegangen, danke an den Dönermann.


Ich gehe seit 2 Jahren jeden Morgen zum gleichen Kiosk um mir Frühstück zu holen.

Da werde ich auch schon gefragt wenn ich mal 1 Woche Krank bin, was los war :-)
Kommentar ansehen
25.03.2014 19:44 Uhr von romu2010
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
War auch schon einmal 2 Tage unentschuldigt in der Berufsschule und wurde dann unsanft von meinen Eltern geweckt @ Rechargeable
Kommentar ansehen
25.03.2014 19:51 Uhr von Petabyte-SSD
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Na also, von wegen Döner essen ist ungesund!
Kommentar ansehen
25.03.2014 20:03 Uhr von keineahnung13
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kaufe mir immer ein Döner wenn ich total Tot von Arbeit komme, da gehts einem danach auch gleich besser.
Jedenfalls muss man eine Gute Dönerbude erstmal finden :) weil hätte auch einige in meiner Nähe, aber die sind fürs Geld nicht das ware.

Mhm war die Woche noch keinen Döner kaufen, nicht das die Polizei noch vorbei gucken kommt :)

Aber echt super von dem Verkäufer, das er die Polizei gemeldet hat. Weil wenn der sonst auf die Minute immer erscheint und dann aufeinmal nicht, kann schon was sein.
Kommentar ansehen
25.03.2014 20:16 Uhr von Kanga
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Jeder sollte mal auf die achten...die öfters um einen herum sind....
irgendwann bracht jeder mal hilfe....sogar man selber
Kommentar ansehen
25.03.2014 20:18 Uhr von El-Diablo
 
+3 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2014 20:19 Uhr von Cyphox2
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Dönerman to the Rescue!

Gut gemacht, Hut ab!
Kommentar ansehen
25.03.2014 20:30 Uhr von Samsara
 
+6 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.03.2014 21:28 Uhr von turmfalke
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Prima es gibt noch Menschen den bedeutet eben ein Leben etwas, Hut ab vor dem Döner-Mann!
Kommentar ansehen
25.03.2014 21:40 Uhr von uaberlin
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Ein Ausländer rettet einen deutschen?Jetzt werden bestimmt wieder fleissig Quellen recherchiert um zu beweisen das es umgekehrt war..
Kommentar ansehen
25.03.2014 21:50 Uhr von Gizmo1982
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@el-diablo & samsara: Solche dummen kommentare könnt ihr für euch behalten!
Kommentar ansehen
25.03.2014 23:51 Uhr von langweiler48
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Warum lasst ihr Misttüten denn mal nicht Nationalität weg? Hier war ein aufmerksamer Verkäufer in einem Kiosk, der einen treuen Kunden vermisst hat. Und Schritte unternommen, die viele nicht machen, wenn sie einen überfüllten Briefkasten sehen. Die melden sich erst Monate später.

Es gibt sie doch noch, Menschen, die nicht nur in den Tag hineinleben.
Kommentar ansehen
26.03.2014 07:03 Uhr von Mike_Donovan
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Döner ist geil und tausendmal gesünder als das fettige essen an Imbissbuden.
Man kann sich den Döner individuell belegen lassen und kriegt nicht irgendein Standard rotz zusammen gestellt, wie bei den meisten anderen Mahlzeiten.
Kommentar ansehen
26.03.2014 08:34 Uhr von swaktor123
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Döner ist im größten teil sehr gut.
Viel fleisch, Salat und ein wenig Fladenbrot.
Nichts gebraten in Öl oder paniert oder fritiert.
Man kann Döner essen warm . Man kann Döner essen kalt.
Leider befinden sich jedoch im fleisch viele Zusatzstoffe & Geschmacksverstärker....
Eigentlich überall heutzutage..
Kommentar ansehen
26.03.2014 08:58 Uhr von JoernS_85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke auch, ein GUTER Döner ist nicht ungesund. Wenig Kohlenhydrate, eine gute Portion Salat, nicht fettiges Fleisch (zumindest bei Kalb - Chicken Döner ist fast immer wahnsinnig fettig). Und scharf bringt er auch noch den Kreislauf in Schwung ;-)

Man muss halt drauf achten, was man wo kauft. Mein Tipp: wenn in einem Laden keine Türken sind, kauf lieber wo anders.
Kommentar ansehen
26.03.2014 11:55 Uhr von Gizmo1982
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@swaktor: "Nichts gebraten in Öl" HaHaHa, der war echt gut!

Frag mal deinen dönermann, welche zutaten in dem fleischspieß enthalten sind. ;)
Kommentar ansehen
26.03.2014 13:22 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
angelthevampyr


Dann hast Du noch nie eine richtig gute Currywurst gegessen...

http://www.bratwursthaus.com/
Kommentar ansehen
27.03.2014 21:26 Uhr von callMEuser
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Samsara:

Was haben SIE denn für ein Problem... die Bildung aus der Bild oder gleich GAR keine Bildung abgekriegt?

Zur Info: Der Dönermann kennt Namen und Adresse, weil der Kunde seit langem kommt und er ihm schon oft geholfen hat. Es gibt tatsächlich Menschen, die es NORMAL finden, Name und Adresse gerade NICHT geheim zu halten... schon gar nicht, wenn der Bekannte ein regelmäßiger Gesprächspartner und eben NICHT wildfremd ist!

Und hier noch ein paar Fakten... auch wenn diese bei Ihnen sicherlich keinen Denkprozess auslösen:

Der Kunde ist Deutscher.
Der Verkäufer ist KEIN Türke!
Der Verkäufer ist NICHT der Betreiber des Imbiss.

"Kein geistig gesunder deutscher Rentner würde regelmäßig mit einem Dönerbudenbetreiber plauschen, allein schon aufgrund der Sprachbarriere."

Tja, und dazu fehlt Ihnen wohl der Horizont. Dieser geistig gesunde deutsche Rentner hat es jahrelang getan... er hat sich mit einem Mitmenschen unterhalten, der seit Jahren in Deutschland lebt. Und ob Sie´s glauben oder nicht, der Verkäufer spricht Deutsch!

Gibt´s eigentlich irgendein Vorurteil, dass Sie NICHT haben? Vielleicht geht Ihnen mal auf, dass eine Sprachbarriere unter intelligenten Menschen nicht grundsätzlich existiert. Leider funktioniert bei zurückgebliebenen Menschen mit eingeschränkten Gehirnfunktionen allzu oft die Barriere zwischen "ich denke mir mal was" und "ich werde der Welt meinen Schwachsinn mitteilen" nicht. Und dann kommen solche dummen Kommentare dabei raus.
Kommentar ansehen
28.03.2014 22:33 Uhr von Samsara
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@callMEuser
#Der Dönermann kennt Namen und Adresse, weil der Kunde seit langem kommt und er ihm schon oft geholfen hat.#
Dass er Stammkunde ist, steht so auch in der Quelle, das mit dem "oft geholfen" haben Sie sich aber erstklassig aus den Fingern gesogen.

#Der Kunde ist Deutscher.#
Ist in der Quelle nirgends von zu lesen.

#Der Verkäufer ist KEIN Türke!#
Stimmt, er ist Marokkaner, was die Sache auch nicht besser macht.

#Der Verkäufer ist NICHT der Betreiber des Imbiss.#
Da Döner-Läden meist Familienbetriebe sind, ist der Betreiber meist auch der Verkäufer.

#Und ob Sie´s glauben oder nicht, der Verkäufer spricht Deutsch! #
Aus der Quelle: "Der Marokkaner sagt von sich „mein Deutsch ist nicht so gut“." Nun stellt sich die Frage, wie sehr "nicht gut" sein Deutsch ist. Dafür, dass er vermeintlich lange in Deutschland lebt und sogar ein Gewerbe betreibt, müsste man doch eigentlich erwarten, dass sein Deutsch zumindest "in Ordnung" ist, aber nein...

#Vielleicht geht Ihnen mal auf, dass eine Sprachbarriere unter intelligenten Menschen nicht grundsätzlich existiert.#
Der Rentner war im Dönerladen um zu quatschen und nicht um den Verkäufer ein wissenschaftliches Experiment vorzuführen. Des Weiteren verweise ich noch einmal auf die umfangreichen Deutsch-Sprachkenntnisse des Verkäufers, der es nicht geschafft hat, in wievielen Jahren auch immer sich die Sprache vernünftig anzueignen.
Kommentar ansehen
29.03.2014 18:24 Uhr von callMEuser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Samsara:

Mit Ihrem Kommentar haben Sie das Bild, das ich von Ihnen hatte, bestätigt. Sie haben eindrucksvoll bewiesen, dass mein erster Eindruck von Ihnen KEIN Vorurteil war:
Ihr Horizont geht lediglich bis zum Ende dieser "Quelle"... es kommt Ihnen nicht in den Sinn, dass jemand weitere Artikel gelesen hat oder sogar die betroffenen Personen kennt. w.z.b.w.
Kommentar ansehen
30.03.2014 20:52 Uhr von Samsara
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
#dass jemand weitere Artikel gelesen hat#
Dann mal her mit den anderen/weiteren Artikel. Nicht, dass es von großartiger Relevanz wäre, bei solch einer belanglosen News.

#oder sogar die betroffenen Personen kennt.#
Ich hoffe, dass Sie damit nicht auf sich selbst anspielen wollen.

Nebenbei angemerkt finde ich es bemerkenswert, wie Sie es einfach nicht sein lassen können, mich ständig - zwar auf plumpe Art und Weise, aber trotzdem - beleidigen zu müssen.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?