25.03.14 16:05 Uhr
 162
 

Äthiopien: NSA-ähnliche Überwachung von Telefongesprächen und Internetverkehr

Die Regierung Äthiopiens nutzt ausländische High-Tech, um die Opposition im In- und Ausland zu überwachen.

Mit diesen Überwachungen verstößt die Regierung gegen verschiedene festgelegte Rechte in Äthiopien: Freie Meinungsäußerung, Vereinigungsfreiheit und Informationsfreiheit.

Durch die mögliche Erhöhung der Kapazitäten könnte die Überwachung von Mobilfunk- und E-Mail-Verkehr in dem Land noch deutlich ausgeweitet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Überwachung, NSA, Äthiopien
Quelle: www.02elf.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2014 18:39 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Äthiopier - kopieren einfach die NSA. Was für eine Rasselbande....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?