25.03.14 13:53 Uhr
 481
 

Neue Infos zu "Prometheus 2" - Kinostart 2016

Ridley Scotts Vorgeschichte der bekannten "Alien"-Filmreihe "Promethus - Dunkle Zeichen" erhält schon bald eine Fortsetzung. Bei einem weltweiten Gewinn von mehr als 403 Millionen US-Dollar kein Wunder.

Jack Paglen ("Transcendence") wurde beauftragt das Drehbuch zu verfassen. Doch damit ist man wohl nicht so zufrieden und hat mit Michael Green ("Green Lantern") einen weiteren Autor engagiert.

Die Aufnahmen werden im Herbst 2014 starten. Als Kinostart ist das Frühjahr 2016 geplant. Die Schauspieler Noomi Rapace und Michael Fassbender werden wieder in ihre Rollen zurückkehren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Kinostart, Prometheus
Quelle: www.cinefacts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2014 13:56 Uhr von BigTX
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Fand den Film beim 1. Mal Sehen sehr gut. Beim 2. Mal schauen, sind mir aber derbe Logiklöcher aufgefallen und viel Unsinniges, so dass ich dann festgestellt habe, dass ich ihn doch nicht so gut finde. Vieles macht einfach bei etwas mehr Nachdenken keinen Sinn.
Kommentar ansehen
25.03.2014 14:03 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@BigTX
Dem kann ich nur zustimmen. Ganz schlecht ist der Film zwar nicht, aber so kultig wie die restlichen Alien-Filme ist er dann doch nicht. Bin gespannt, ob es mit "Prometheus 2" besser wird.
Kommentar ansehen
25.03.2014 14:32 Uhr von Bildungsminister
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich ist Prometheus auch kein Prequel zu Alien. Es war ursprünglich mal so konzipiert, aber während der Entwicklung des Drehbuchs hat man gemerkt, dass sich das Ganze anders entwickelt. Also hat man es als Reboot oder Neuanfang gesehen. Lediglich am Ende des ersten Teils gibt es einen kleinen Hinweis auf Alien, aber im weiteren Verlauf soll die Reihe eigenständig bleiben.

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
25.03.2014 15:01 Uhr von Darkman149
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war vom ersten Teil mehr als enttäuscht muss ich gestehen. Die ursprüngliche Ankündigung man wolle erklären wie denn das Raumschiff auf dem Planeten abgestürzt ist wo es im ersten Alien Teil gefunden wurde hat man ja nun nicht so wirklich eingehalten.

Dennoch gebe ich auch dem zweiten Teil eine Chance und hoffe darauf, dass er besser wird als der Erste!
Kommentar ansehen
25.03.2014 16:05 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fand den 1. Film super.

"Die ursprüngliche Ankündigung man wolle erklären wie denn das Raumschiff auf dem Planeten abgestürzt ist wo es im ersten Alien Teil gefunden wurde hat man ja nun nicht so wirklich eingehalten."

Wer, außer der Boulevard, hat denn das angekündigt?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Wahlkommission lässt Putin-Kritiker nicht zur Kandidatur zu
Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?