25.03.14 12:32 Uhr
 209
 

New York, Wien und Co.: Pferdekutschen sollen laut Tierschützer verboten werden

Sowohl in Wien als auch in New York gehören sie zum Stadtbild: Pferde, die Droschken oder Fiaker, ziehen. Geht es nach Tierschützern sollen diese jedoch verboten werden, da es den Tieren im Verkehr zu viel Stress zumutet.

"Die Pferde arbeiten im Straßenverkehr mit ihren Nüstern an den Auspuffrohren", so eine Sprecherin der Tierschutzgruppe NYClass.

Die Einwohner New Yorks stellen sich hingegen hinter die Kutscher, die dann alle arbeitslos würden. Zudem vermuten viele eine Kampagne von Immobilien-Haien, denn die Ställe der Pferde stehen auf den begehrten Grundstücken des In-Viertels Hell´s Kitchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: New York, Verbot, Wien, Forderung, Tierschützer, Kutsche
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2014 14:55 Uhr von shadow#