25.03.14 12:15 Uhr
 345
 

Imageproblem: Ray Ban soll Googles Datenbrille verschönern

Zwar spricht jeder über die Google Datenbrille, doch garantiert nicht wegen ihres Designs.

Dieses Imageproblem soll nun der Brillenhersteller Ray Ban lösen und die Datenbrillen attraktiver gestalten.

Hinter der Marke Ray Ban steckt der italienischen Hersteller Luxottica, der den Auftrag von Google bekommen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auftrag, Image, Google Glass, Datenbrille, Verschönerung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2014 20:42 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Grunde ist die Idee einer Datenbrille nicht schlecht - wenn da nicht wie immer der Teufel im Detail waere.

ZRRK hat ja schon vieles davon gelistet, wobei natuerlich dank Smartphone vieles davon eh schon moeglich ist.

Ganz davon abgesehen ist mir die Anzeige in der Datenbrille eh zu klein, zumindest von den paar Minuten die ich´s mal testen durfte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?