25.03.14 12:06 Uhr
 193
 

England: Leiche von Whitehorse Hill - "Wichtigste Ansammlung prähistorischer Grabgüter

Das Geschlecht kann heute nicht mehr bestimmt werden, trotzdem steht fest, dass es sich bei dem auf Prince Charles Land gefundenen Leichnam um eine Person in besonderer Position gehandelt haben muss. Darauf lassen zahlreiche wertvolle Grabbeigaben schließen, die man bei der verkohlten Leiche fand.

Neben Bernsteinschmuck, Gefäßen und Perlen fand man auch Werkzeuge in der letzten Ruhestätte des ehemaligen Dartmoor-Bewohners. Diese Funde werden auf die Bronzezeit datiert. Selbst Teile der Kleidung hielten, obwohl der Leichnam auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde, dem Zahn der Zeit stand.

Das Grab selbst wurde schon vor zehn Jahren gefunden, jedoch für unwichtig gehalten und seinem Schicksal überlassen - bis es einzustürzen drohte und man sich entschloss, ein Auge darauf zu werfen. Der Fund wird von Archäologen als "die wichtigste Ansammlung prähistorischer Grabgüter" der Region bezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hirnfurz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: England, Fund, Archäologe, Leichnam
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2014 12:06 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Funde werden vom 13. September bis zum 13. Dezember dieses Jahres im Plymouth City Museum and Art Gallery zum ersten mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Ein Besuch der Quelle lohnt sich, leider konnte ich hier nicht alles unterbringen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?