25.03.14 11:50 Uhr
 406
 

USA: Vier Personen nach Sprung vom One World Trade Center verhaftet

Vier Männer werden beschuldigt, einen Fallschirmsprung vom One World Trade Center in New York (USA) organisiert zu haben.

Sie wurden festgenommen, nachdem sie sich gestern freiwillig auf einem Polizeirevier gestellt hatten. Ihre waghalsige Aktion, die im September 2013 stattfand, hatten sie auf Video festgehalten und bei YouTube veröffentlicht.

Dem Quartett wird Einbruch und rücksichtslose Gefährdung vorgeworfen, sie gaben an, einen Zeitpunkt gewählt zu haben, an dem die Straßen beinahe verlassen gewesen seien. Ein Beteiligter nannte den Sprung vom 541 Meter hohen Wolkenkratzer "sehr berauschend".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Verhaftung, Sprung, World Trade Center
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tödlicher Unfall im World Trade Center Oculus
USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tödlicher Unfall im World Trade Center Oculus
USA: Ronald Perelman spendet 75 Millionen Dollar für Kunst im World Trade Center
9/11-Redux: Anschlag auf World Trade Center soll in Thailand nachgestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?