25.03.14 11:10 Uhr
 251
 

Großbritannien: Schule will Englisch als Fremdsprache einführen - auch für Briten

In einer Schule in Leeds (England) ist das Beherrschen der englischen Sprache offenbar ein großes Problem für die Schüler.

Es ist geplant, Englisch als Fremdsprachenfach einzuführen, dies würde nicht nur der Hälfte der Schüler, die erst in den letzten vier Jahren ins Land gekommen sind, helfen.

Selbst gebürtige Briten haben große Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben in ihrer Muttersprache. Ab diesem Jahr sollen Schüler dann nach Fähigkeiten und nicht, wie bisher, nach dem Alter unterteilt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Schule, Englisch, Fremdsprache
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören