25.03.14 10:43 Uhr
 3.289
 

Darum will Huawei kein Smartphone mehr mit Windows Phone bringen

Anlässlich des Mobile World Congress 2014 hat Shao Yang, Chief Marketing Officer bei Huawei, erklärt, warum der chinesische Elektronikkonzern zurzeit nicht vorhat, ein weiteres Smartphone mit Microsofts mobilen Betriebssystem Windows Phone herzustellen.

Ein Kritikpunkt, warum Huawei von Windows Phone abrückt, sind die Lizenzgebühren, die Microsoft verlangt. Diese Gebühren verteuern die Geräte um zehn Prozent.

Doch das größte Problem sieht Yang darin, dass Hersteller das Betriebssystem nicht, wie zum Beispiel bei Android, nach ihren Vorstellungen verändern können. Dadurch können Hersteller nicht ihre eigenen Ideen einbringen, um sich von der Konkurrenz abzuheben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Absage, Windows Phone, Huawei
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skype und Amazon werden auf dem Windows Phone bald nicht mehr unterstützt
Windows Phone: Microsoft verliert teilweise dramatisch viele Marktanteile
Windows Phone 10: Updates sollen künftig rascher erfolgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2014 10:56 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Hm, laut einer anderen News verschenkt M$ jetzt ihr Betriebssystem.

http://www.shortnews.de/...

Anyway, recht haben sie.
Kommentar ansehen
25.03.2014 11:20 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
As bestribssystem wird verschenkt aber da frei programmieren funktioniert nicht und wenn ist es eine enorme Summe die bezahlt werden muss um es in den Markt zubekommen .
Abe gesehen davon ist Stupid Tab und Stupid Phone der größte Dreck den es gibt .
Kommentar ansehen
25.03.2014 11:39 Uhr von jschling
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mir kam auch gleich der Gedanke, dass M$ ihr mobiles System verschenken wollten *g*
aber man verschenkt nicht wirklich was, was man teuer entwickelt hat, sonst es nichts Wert (für den Entwickler).
Von daher die Frage, was das reine OS kann, ob man selber entwickeln kann, oder Features kaufen muss und wie weit Microsoft die Schnittstellen offen legt (das war schon bei früheren Windows-Versionen für PCs immer ein grosser Kritikpunkt von unabhängigen Entwicklern).

Persönlich finde ich mein Android-Phone schon völlig OK, aber ich habe mehrere Bekannte mit Win-Phones, die es nicht mehr eintauschen würden *g* jedem das seine das, zumindest kann es nicht wirklich sooo schlecht sein
Kommentar ansehen
25.03.2014 11:51 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin eigentlich absoluter Windows-Fan. Aber auf dem Smartphone macht es mich krank.
Ich habe vor 2 Jahren ein Nokia (mit Windows) unter anderem zurückgesendet, weil man einen Anruf nicht blind entgegennehmen konnte. Da musste man genau schauen und mit dem Finger exakt zielen um den ankommenden Anruf zu bestätigen. Bei Samsung und Android klappt das Annehmen blind. Ich brauche das Gerät nur für Anrufe und Terminkalender.
Ich meine immer M$ denkt zu kompliziert.
Kommentar ansehen
25.03.2014 12:39 Uhr von El-Diablo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
IMHO habe ich letztens irgendwo auf SN gelesen das MS es jetzt kostenlos anbietet ?
Kommentar ansehen
25.03.2014 12:47 Uhr von Omega-Red
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und außerdem ist es Mist... ;-)

Kleiner Spass! (für die die das Smiley nicht zu deuten wissen)
Kommentar ansehen
25.03.2014 20:20 Uhr von El_kritiko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese angepassten Frickel-Oberflächen der Hersteller haben Android auch nicht wirklich geholfen. Klar dass die Hersteller sich abheben wollen von der Konkurrenz, da finde ich es gut dass dies bei Winphone nicht möglich ist. Die sollten lieber gratis gute Apps mitliefern so wie Nokia es mit den HERE -Diensten macht.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skype und Amazon werden auf dem Windows Phone bald nicht mehr unterstützt
Windows Phone: Microsoft verliert teilweise dramatisch viele Marktanteile
Windows Phone 10: Updates sollen künftig rascher erfolgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?