25.03.14 10:04 Uhr
 116
 

Basketball/NBA: Miami Heat stoppen Negativlauf dank LeBron James und Chris Bosh

Nach sieben Niederlagen in den letzten elf Spielen besiegten die Titelverteidiger Miami Heat die Portland Trail Blazers mit insgesamt 93:91 (46:42).

Nachdem die Heat im letzten Viertel einen 17-Punkte-Vorsprung verspielt hatten, brachten die letzten Punkte von LeBron James (32 Punkte) doch noch den Sieg, nachdem Chris Bosh den Wurf von Portlands Star Damian Lillards (19 Punkte) zwei Sekunden vor dem Ende noch blocken konnte.

Dennoch sind die Indiana Pacers mit 51 Siegen und 20 Niederlagen, trotz einer Niederlage bei den Chicago Bulls, immer noch Spitzenreiter der Eastern Conference.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrome_Hydraulics
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, NBA, Miami Heat, LeBron James, Portland Trail Blazers
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2014 10:04 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LeBrons Verdienst ja, aber der Block von Chris Bosh zwei Sekunden vor Schluss - seht einfach selbst in dem Video angehängt :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?