24.03.14 19:27 Uhr
 280
 

Großbritannien: Fernsehsender kaufte Haarlocke von Hitler für eine neue Show

Der britische Fernsehsender "Channel 4" ist in die Kritik geraten, nachdem bekannt wurde, dass die Verantwortlichen für eine neue Show eine Haarlocke von Adolf Hitler erstanden haben.

Besonders kritisch wird die Tatsache angesehen, dass sie für die Locke rund 3.600 Euro an einen bekennenden Holocaust-Leugner gezahlt hatten. Angeblich hatte Hitlers Friseur diese mit Klebeband ergattert, das an seinem Schuh befestigt war. In der Sendung sollen damit DNA-Tests durchgeführt werden.

Der Abgeordnete Ian Austin, der einige Familienmitglieder im Vernichtungslager Treblinka verlor, nannte dies "geschmacklos", es würde den öffentlichen Sendeauftrag von Channel 4 in Frage stellen. Marilyn Monroe, Napoleon und Charles Darwin sollen weitere "Attraktionen" der Show sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, Show, Adolf Hitler, Haar, Fernsehsender
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2014 09:58 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das hört sich so grottig an, dass da bestimmt auch eine deutsche Version von bei RTL und Co. auftaucht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?