24.03.14 18:46 Uhr
 47
 

Frankfurter Börse: DAX büßte 150 Punkte ein - 9.200er-Marke hält nicht

Zum Start in die neue Handelswoche ging es am heutigen Montag für die Kurse an der Frankfurter Börse klar abwärts.

Der Deutsche Aktienindex (DAX) verlor rund 150 Punkte bzw. 1,7 Prozent auf 9.188 Zähler. Damit wurde die 9.200er-Marke nach unten durchbrochen.

Der MDAX verlor 1,6 Prozent auf 16.080 Stellen. Noch schlechter sah es beim TecDAX aus, hier ging es um 2,5 Prozent auf 1.206 Punkte abwärts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Marke, DAX, Frankfurter Börse
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2014 19:09 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der dax kann sich leider nicht mehr halten und wird weit nach unten ( 7892 ) rutschen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?