24.03.14 18:22 Uhr
 153
 

Welt-Wirtschaft leidet unter schwacher Industrie Chinas

"Es handelt sich um eine Schwäche auf breiter Front und die heimische Nachfrage nimmt weiter ab", so erklären Experten der HSBC Bank die Talfahrt der chinesischen Produktion und des innerländischen Konsums.

Der von der Großbank erhobene Einkaufsmanager-Index sank nach Angaben von Montag auf 48,1 Punkte von 48,5 Zählern im Februar. Somit bleibt der Index im ersten Quartal des Jahres zum dritten Mal in Folge unter der Wachstumsschwelle von 50 Punkten, was das größte Tief seit acht Monaten bedeutet.

Nach teils zweistelligen Wachstumsraten zuvor, rechnet die chinesische Regierung mit einem Wachstum von lediglich 7,5 Prozent. 1999 war die chinesische Wirtschaft zuletzt schwächer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrome_Hydraulics
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, China, Wachstum, Industrie
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2014 18:22 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Satte 7,5% WACHSTUM und die reden von Schwäche und Flaute und schieben Panik an den Börsen. Von solchen Werten können wir hier nur träumen.. Die spinnen doch...
Kommentar ansehen
24.03.2014 19:37 Uhr von Bildungsminister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Chrome_Hydraulics

Dann gucke dir aber bitte mal an, wie dieses Wachstum zustande kommt. Die Panik kommt nicht durch die Schwankungen, sondern daher, dass jeder weiß, dass da eine riesige Blase dahinter steht. Es gibt eine extreme Gefahr ausfallender Kredite in hohem Milliardenbereich. Daneben eine nicht minder extreme Immobilienblase, die ja allmählich anfängt sichtbar zu werden. Und neben alledem ist die Umwelt Chinas komplett im Eimer, von so etwas wie einem nachhaltigen Sozial- und Gesundheitssystem erst gar nicht angefangen. All das wird den Chinesen in den nächsten Jahren auf die Füße fallen.

Nicht, dass ich die Quelle in irgendeiner Form ernst nehmen würde, weil sie die Seriosität einer leeren Bierdose hat, aber seit wann darf man denn bitte Weltwirtschaft nicht mehr in einem Wort schreiben? Wie kommt man nur auf die Idee es "Welt-Wirtschaft" zu schreiben?

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?