24.03.14 16:30 Uhr
 464
 

Hannover: Konzertticket-Fälscher geschnappt: 200.000 Euro Schaden

In Hannover konnte die Polizei vier Männer schnappen, die im Internet gefälschte Konzerttickets verkauft haben.

Über 800 Konzertkarten konnten die zwischen 28 und 49 Jahren alten Betrüger verkaufen und richteten damit einen Schaden in Höhe von 200.000 Euro an.

Die Ermittler fahndeten bereits seit 2012 nach Konzertkarten-Fälschern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Festnahme, Schaden, Konzert, Karte, Ermittlung, Fälscher
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung
Brite muss wegen Halloween-Gag 15 Jahre ins Gefängnis
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung
Brite muss wegen Halloween-Gag 15 Jahre ins Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?