24.03.14 16:26 Uhr
 11.147
 

"Frei.Wild"-Eklat bei Echo-Verleihung: Veranstalter lehnen Entschuldigung ab

Nachdem die umstrittene Band "Frei.Wild" beim letzten Echo boykottiert wurde, wurde sie dieses Jahr wieder nominiert und nicht ausgeladen. Daraufhin sagte nun jedoch die Band ab (ShortNews berichtete).

Der Sänger forderte eine Entschuldigung der Veranstalter, was diese jedoch ablehnen.

"Die Entscheidung, Freiwild aufgrund der starken Dynamik der öffentlichen Auseinandersetzung im letzten Jahr von der Liste der Nominierten zu nehmen, war zu dem damaligen Zeitpunkt die richtige Reaktion", bekräftigt Dieter Gorny, der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes Musikindustrie.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Eklat, Entschuldigung, Verleihung, Veranstalter, Echo, Frei.Wild
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2014 16:32 Uhr von gugge01
 
+44 | -24
 
ANZEIGEN
Um das Thema mit einem wohl gesetzten Zitat aus der Sprache der Hohe Diplomatie abzurunden:

„FUCK YOU ECHO“

[ nachträglich editiert von gugge01 ]
Kommentar ansehen
24.03.2014 16:51 Uhr von Dracultepes
 
+28 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.03.2014 16:59 Uhr von Darkness2013
 
+89 | -13
 
ANZEIGEN
Aber solche Terroristen wie Bushido sind zugelassen.
Kommentar ansehen
24.03.2014 17:03 Uhr von Maedy
 
+25 | -24
 
ANZEIGEN
Braucht kein Mensch-Echo und die Band...
Kommentar ansehen
24.03.2014 18:15 Uhr von keakzzz
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
vor allem total albern, daß die Band bereits vorher nominiert und auch bei der Verleihung anwesend war.

letzten Ende beweist man damit nur, daß man ein Fähnchen im Wind ist, das jederzeit nach Gutdünken ("oh nein, diese öffentliche Diskussion!?") handelt.
Kommentar ansehen
24.03.2014 19:17 Uhr von Djerun
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
also will die band, das sich der veranstalter entschuldigt weil sie nicht ausgeladen wurden oder weil sie nominiert wurden
oder weil sie abgesagt haben?
Kommentar ansehen
24.03.2014 19:46 Uhr von xDP02
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ robinlob
Musik ist immernoch Geschmackssache und jedem steht frei zu hören was er mag. Passt mir auch nicht immer, aber was solls.
Kommentar ansehen
24.03.2014 20:02 Uhr von IM45iHew
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Ich finde Frei Wild ist ne klasse Band. Wer ihre Lieder nicht mag oder nicht versteht solls halt nicht anhören...

@ robinlob: Du hast keine Ahnung von deutschen Sprachgesang kann das sein? Du kennst nur Bushido und Co weil diese durch die Medien unnatürlich gehypt werden...? Es gibt tatsächlich deutschen Hip Hop bei dem kein einziges Schimpfwort vorkommt. Und es gibt sogar sehr viel davon. Aber es ist immer einfach alles nachzuplappern und dann zu denken man sei der Checker und kennt sich aus...

http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
24.03.2014 20:29 Uhr von Prachtmops
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
hö voll der kindergarten den frei wild da abzieht..

"der hat uns nicht reingelassen und jetzt sollen wir kommen.. das machen wir aber nur wenn der sich entschuldigt! sonst kommen wir nicht mimimi..."

lol, hab nix anderes von frei wild erwartet... kackmucke die musikalisch eh schon schauderhaft unterirdisch ist, gepaart mit den immer gleichen gegröhle in verschiedenen tonlagen.
jaaa dafür muß man echt was drauf haben.

wenn ihr es mögt, ok... aber meine ohren belaste ich nicht mehr mit dem mist.

warum ich dann überhaupt die news angeklickt habe? nunja, schon bei der überschrift mußte ich an eingeschnappte kleinkinder denken, und es hat sich ja auch bestätigt.

[ nachträglich editiert von Prachtmops ]
Kommentar ansehen
24.03.2014 20:34 Uhr von Epic_Fail
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Boah, was für ein lächerlicher Kindergarten...

"*mimimi*- jetzt spiele ICH nicht mehr mit Dir, ätsch!"

Edit:
@Prachtmops: zwei User - ein Gedanke... ;)



[ nachträglich editiert von Epic_Fail ]
Kommentar ansehen
24.03.2014 20:48 Uhr von xDP02
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ IM45iHew
Also wenn du schon positiven Deutsch-Rap/Hop aufzeigen willst, nehm wenigstens "Sammy Deluxe - Weck mich" auf

Dein Zeug empfinde ich nicht wirklich als positiv
Kommentar ansehen
24.03.2014 23:36 Uhr von TendenzRot
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Nirgendwo in der Quelle wird von einem Eklat gesprochen. Ich sehe auch nicht die geringsten Anzeichen eines Eklats. Da ist eine nichtssagende Band welche sich mit einer nichtssagenden Institution schubst. Who cares? Wo ist das ein aufsehenerregender Vorfall?
Kommentar ansehen
25.03.2014 04:53 Uhr von silent_1
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Sry aber ich kannte die Band vor dem Echo überhauptnicht.... Die jüngeren Onkelz aus Südtirol ?! Gähn... Nein danke...
Kommentar ansehen
25.03.2014 07:24 Uhr von BRILLOCK2003
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ollikoenigs..was hast du den da für ein Dreck verlinkt??Scheiß Patrioten?????????????
guck dir mal das video an,und LERNE.............

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
25.03.2014 09:23 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@aberaber
Wahrscheinlich weil es Leute gibt die nicht wie du auf jeden Medienspuk reinfallen.

Freiwild als Naziband zu titulieren ist schon mehr als albern :D

Aber wahrscheinlich einer der verblendeten die auch Bushido toll finden obwohl das der letzte Dreck ist und hochgradig kriminell
Kommentar ansehen
25.03.2014 09:44 Uhr von Spackenklatschen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich? Mir ist Freibier auch lieber wie Freiwild
Kommentar ansehen
26.03.2014 08:09 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Peter,
der Sänger war nunmal erstmal Sänger einer Nazirockband und des weiteren solange Mitglied einer Nazipartei, bis das Managment ihn überredete, aus Imagegründen auszutreten- fürwahr, so handeln Menschen mit Rückgrat.
Noch 2008 sind sie auf einer Veranstaltung einer rechtsgerichteten Partei aufgetreten.

Soviel zum Thema "erbärmliche Feiglinge" und "Rückgrat", wenns um die aktuelle Gesinnung von Frei.Wild geht.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?