24.03.14 15:42 Uhr
 660
 

Nordkirchen: Bei einem Landwirt lagen jahrelang 200 tote Schweine im Stall

Auf einem Bauernhof in Nordkirchen machten Mitarbeiter der Polizei, der Feuerwehr und des Kreisveterinäramtes eine unfassbare Entdeckung.

In dem Stall fanden sie die Überreste von 200 Schweinen, welche zum Teil schon zwei Jahre tot waren.

Die Behörden hatten einen Tipp von einem Zeugen erhalten und waren der Sache nachgegangen. Gegen den Bauer wird nun ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schwein, Landwirt, Stall, Nordkirchen
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2014 16:15 Uhr von Cevapcici21
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
So eine "schweinerei"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?