24.03.14 14:36 Uhr
 160
 

Großbritannien: Kofferfisch "verliebt" sich in Plastikfisch

"Bess" ist der einzige Kofferfisch im "Great Yarmouth Sea Life Centre" in Norfolk (England).

Um jüngere Besucher zu ermuntern, versteckte Objekte zu finden, wurde seinem Becken ein Plastikspielzeug hinzugefügt.

Da der stachelige Plastikfisch eine gewisse Ähnlichkeit mit ihm hat, fühlt sich "Bess" nun zu ihm hingezogen.Die Kuratorin glaubt, dass "Bess" in ihm einen Artgenossen sieht, nun traut man sich nicht mehr, das Spielzeug wieder zu entfernen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Liebe, Spielzeug, Plastik, Kofferfisch, Great Yarmouth Sea Life Centre
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2014 20:42 Uhr von silent_warior
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Weshalb halten die dort nur ein einzelnes Tier?

Man hält ja auch nicht eine einzelne Ameise oder ein einzelnes Reh im Zoo ... Tiere mögen es auch nicht allein zu sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?