24.03.14 14:05 Uhr
 229
 

Großbritannien: Liverpool möchte "Fish & Chips" öffentlich nur noch mit Besteck

"Fish & Chips", eingewickelt in Zeitungspapier ist ohne Frage eine der Lieblingsspeisen der Briten. Viele genießen diese Mahlzeit gerne draußen.

Doch die Stadt Liverpool denkt nun darüber nach, den Genuss einzuschränken. Man möchte Straßencafés verbieten, das Essen ohne Teller und vernünftiges Besteck anzubieten.

Diese Gesundheits-und Sicherheitsregeln werden in Betracht gezogen, um der enormen Menge an Abfall, der entsteht, entgegenzuwirken. Viele Bürger verstehen die Aufregung nicht, eine Lösung sei, einfach mehr Müllbehälter aufzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Müll, Chips, Liverpool, Fisch & Chips
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron