24.03.14 13:51 Uhr
 404
 

US-Präsident Barack Obama setzt 300 Agenten auf ugandischen Kriegsverbrecher Kony an

Der ugandische Rebellenführer Joseph Kony ist einer der gefürchtetsten Kriegsverbrecher und der Anführer der "Widerstandsarmee des Herrn" (LRA). Er wird seit 2005 vom Internationalen Strafgerichtshof gejagt.

Nun verstärkt US-Präsident Barack Obama diese Suche und setzt 300 Agenten auf Kony an.

Zusätzlich werden vier militärische Mehrzweckflugzeuge des Typs CV-22 Ospreynach Uganda gesendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Barack Obama, 300, Agent, US-Präsident, Kriegsverbrecher, Uganda, Joseph Kony
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama kritisiert Kongress für Fortbestehen von Guantanamo
Begnadigung durch Barack Obama: Whistleblowerin Chelsea Manning kommt frei
Nordkorea giftet gegen Barack Obama: "Soll sich aufs Einpacken konzentrieren"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.03.2014 08:55 Uhr von gugge01
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Cool, wen in den nächsten Wochen 300 Splitterfaser nackte Speed Zombies versuchen Fußgängerwege zu verprügeln und Verkehrsampeln zu vergewaltigen wissen wir wenigsten wem wir die Rechnung für die Bereinigung schicken können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama kritisiert Kongress für Fortbestehen von Guantanamo
Begnadigung durch Barack Obama: Whistleblowerin Chelsea Manning kommt frei
Nordkorea giftet gegen Barack Obama: "Soll sich aufs Einpacken konzentrieren"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?