24.03.14 12:26 Uhr
 312
 

Berlin: Maskierte stürmen Bank und klauen kompletten Geldautomaten

In einer Bank-Filiale am Strausberger Platz in Berlin kam es zu einem kuriosen Überfall.

So stürmte eine Einbrecherbande von fünf bis sechs Männern eine Bankfiliale im Berliner Stadtteil Friedrichshain und riss einen Geldautomaten aus seiner Verankerung.

Vor der Filiale wurde der Bankautomat auf einen bereits warteten Kleinlaster geladen. Vier Männer stiegen in das Vehikel, der Rest flüchtete zu Fuß. Die Ermittlungen dauern an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrome_Hydraulics
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Bank, Maskierte
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2014 12:31 Uhr von Rechtschreiber
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und was wollen die jetzt mit dem rosaroten Geld?
Kommentar ansehen
24.03.2014 12:43 Uhr von omar
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"warteten" => wartenden
Kommentar ansehen
24.03.2014 12:48 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@omar: Kann ich nur zustimmen. Lieber Newschecker, was ist da los? :)
Kommentar ansehen
24.03.2014 14:13 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man das kleine aber nicht unwichtige Detail weglässt, dass das ganze mitten in der Nacht passiert ist, klingt es natürlich gleich viel dramatischer als es eigentlich war...
Kommentar ansehen
24.03.2014 14:22 Uhr von Hirnfurz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
KURIOS!
Kommentar ansehen
24.03.2014 14:57 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Omar ....

kannst du dir vorstellen, dass das einfach ein Tippfehler ist?

@Chrome_... Gegenüber diesem winzigen kleinsten Tippfehler lassen hier die Checker Fehler durch, die die ganze zivilisierte Welt schockiert.
Kommentar ansehen
25.03.2014 15:23 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langweiler48
Das es ein Tippfehler war, ist doch offensichtlich.
Ich habe es nicht kommentiert, sondern nur auf den Tippfehler hingewiesen, damit es korregiert werden kann. Wenn man über die News vor dem Absenden drüberliest, würde das in der Regel auffallen...
Kommentar ansehen
28.03.2014 21:16 Uhr von ichwillmitmachen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und korregiert? Auch wieder ein Tippfehler?
Kommentar ansehen
31.03.2014 09:37 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ichwillmitmachen:
Nein, das war ein Rechtschreibfehler... aber es ist schon ein Unterschied, ob man ein Wort falsch schreibt, oder es durch ein falsches Wort ersetzt, dass in dem Zusammenhang keinen Sinn ergibt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?