23.03.14 18:56 Uhr
 197
 

Ehemaliger NSA-Chef Michael Hayden entschuldigt sich teilweise

Der von 1999 bis 2005 amtierende Direktor der NSA, Michael Hayden, entschuldigte sich teilweise für den Arbeits-Verlauf der National Security Agency.

Hayden sei nicht bereit sich für die Tätigkeit der NSA zu entschuldigen, sagte er. Lediglich die Tatsache, dass die NSA "einen guten Freund" schlecht habe dastehen lassen, tue ihm leid.

Des Weiteren betonte er, dass er die Empfindung der Deutschen nicht richtig eingeschätzt habe. Durch die Vergangenheit geprägt sei in Deutschland die Privatsphäre gleichzusetzen mit der Religions- und Meinungsfreiheit der Amerikaner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Freaky13
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, NSA, Michael Hayden
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?